Geheimtipp: Schmankerl-Eck

Unscheinbar: im Schmankerl-Eck wird gut aufgekocht.
14Bilder
  • Unscheinbar: im Schmankerl-Eck wird gut aufgekocht.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ich hatte meinem Kollegen schon lange versprochen, ihn auf eine kulinarische Reise mitzunehmen (und er erinnerte mich oft daran). Am 19. November passte es endlich, und wir fielen im „Schmankerl-Eck“ in Putzmannsdorf ein.

Guter Auftakt

Bodenständige Küche dominiert. Wir verkosteten eine Leberknödelsuppe (3,20 €) und eine Knoblauchsuppe (3,80 €). Im Vorfeld ließen wir uns ein Seiderl Punti (je 2,80 €) schmecken. Die Suppen hinterließen einen durchwachsenen Eindruck. Während mein Begleiter die Suppe als dünn empfand, war meine Knoblauchsuppe geschmacklich gut, die Brotstückchen waren vielleicht ein wenig groß geraten. Das war aber sicherlich Geschmacksache. Als Hauptgang wählte mein Kollege einen Klassiker – ein Cordon Bleu vom Schwein (9,80 €) mit Bratkartoffeln und dazu einen gemischten Salat (3,20 €). Für mich sollte es ein Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln (13,90 €) werden. Die Wartezeiten auf die Speisen fielen erfreulich kurz aus. Ich war allerdings ein wenig erstaunt als ich augenscheinlich Schweinsmedaillons serviert bekam. – Die Bestellung vom Nebentisch. Aber zur Verteidigung des Kellners sei gesagt: es war wirklich viel Betrieb für nur zwei Personen im Service.

Gelungener Hauptgang

Beide Hauptgerichte waren tadellos gelungen. Will man unbedingt meckern, könnte man höchstens beanstanden, dass der Küchenchef sehr dezent würzt. Aber das ist nicht unbedingt von Nachteil. Nach einer kurzen Verdauungspause und einem großen Hirschbirnenbrand (4,60 €) für meinen Begleiter wandten wir uns der Nachspeise zu. Die „Heiße Liebe“ (4,70 €) meines Kollegen war okay. Meine Somlauer Nockerl (4,60 €) – ein Gericht, dessen Ursprung in Ungarn liegt – waren eine Offenbarung. Apropos Ungarn: Schade, dass im Schmankerl-Eck kein Beef Tartare angeboten wird (wo doch der Betreiber Ungar ist und es gerne in Ungarn aufgetischt wird).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen