Grafenbach: 60 Mann im Löscheinsatz

8Bilder

(www.einsatzdoku.at). Dramatische Minuten spielten sich am 08. Jänner 2014 in Grafenbach (Bezirk Neunkirchen) ab. Gegen 18:45 Uhr drang plötzlich dichter Qualm aus einem Kellerraum eines Mehrparteienhauses.
Die Bewohner des Hauses reagierten geistesgegenwärtig und verließen das Wohnhaus und alarmierten die Einsatzkräfte. Unverzüglich wurden vier Feuerwehren, der Rettungsdienst sowie die Polizei zur Einsatzadresse nach Grafenbach entsandt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Heizraum des Mehrparteienhauses bereits in Vollbrand und drohte auf weitere Kellerräume überzugreifen. Unter Atemschutz wurde ein Innenangriff durchgeführt. Nach kurzer Zeit und den Einsatz mehrere Atemschutztrupps konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurde das Wohnhaus mittels Druckbelüfter belüftet. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Betriebsfeuerwehr Huyck Austria Gloggnitz mit dem Atemluftfahrzeug nachalarmiert. Für die Dauer des Löscheinsatzes war die B17 im Bereich Grafenbach vollständig für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Während des Einsatzes stand eine RTW des Arbeiter Samariter Bund Ternitz-Pottschach in Bereitschaft. Die Brandursache ist noch unklar, ein Brandermittler der Polizei hat die Arbeit Vorort aufgenommen. Gesamt standen 5 Feuerwehr mit rund 60 Mann im Einsatz. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.