Semmering
Kreuzfahrt-Imperium MSC ist Partner der neuen Travel-Klasse

Die Schülerinnen und Schüler der ersten ITB-Klasse mit den Vertretern von MSC, Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, Mag. Doris Reichhart und Direktor Mag. Jürgen Kürner.
  • Die Schülerinnen und Schüler der ersten ITB-Klasse mit den Vertretern von MSC, Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, Mag. Doris Reichhart und Direktor Mag. Jürgen Kürner.
  • Foto: Tourismusschulen Semmering
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tourismusschulen Semmering starten mit neuem Schwerpunkt durch.

Die Schülerinnen und Schüler der ersten ITB-Klasse mit den Vertretern von MSC, Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, Mag. Doris Reichhart und Direktor Mag. Jürgen Kürner.
  • Die Schülerinnen und Schüler der ersten ITB-Klasse mit den Vertretern von MSC, Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, Mag. Doris Reichhart und Direktor Mag. Jürgen Kürner.
  • Foto: Tourismusschulen Semmering
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

(kürner). Die Tourismusschulen Semmering haben einen neuen Schwerpunkt: neben "Eventmanagement und Sales" und der Sportklasse gibt es in der fünfjährigen höheren Lehranstalt für Tourismus seit heuer eine ITB-Klasse. ITB steht für "International Travel Business" – es geht also ums Reisen, und das in all seinen Facetten.

Auf Talentsuche

Ziel ist es, für diesen neuen Ausbildungszweig prominente Partner zu finden. Einige davon sind schon fixiert, etwa der Flughafen Wien oder diverse Fluglinien und Reisebüros. Mit dem Kreuzfahrt-Imperium MSC konnte nun der erste Klassenpartner für die neue ITB-Klasse gefunden werden. Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, zuständig für die Talente- und Nachwuchssuche für MSC, waren aus diesem Anlass am Semmering. Sie stellten das Unternehmen und die Möglichkeiten in der Kreuzfahrtbranche vor und überzeugten sich ihrerseits von der tollen Ausbildung am Semmering.

Schüler wollen am Schiff anheuern

"Die Präsentation der beiden Vertreter war so lebendig und spannend, dass die Schülerinnen und Schüler sofort auf das Schiff wollen", schwärmt Mag. Doris Reichhart, stv. Schulleiterin und Ausbildungsleiterin für die ITB-Klasse. Und Direktor Mag. Jürgen Kürner ergänzt: „MSC ist als Familienunternehmen ein Konzern, der bei allem Wachstum und geschäftlichem Erfolg andere Ziele, wie die Umweltverträglichkeit und das Kümmern um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer im Fokus hat. Also ideal auch für unsere Schülerinnen und Schüler und die Absolventinnen und Absolventen!“
Als Zeichen der Verbundenheit wird die erste ITB-Klasse bei ihrer Englisch-Sprachwoche im Mai in Irland einen Tag auf einem MSC-Kreuzfahrtschiff verbringen. Und weitere Kooperationen sind geplant: "Wir sind für Ferialpraktika, Exkursionen und Jobs für die Semmeringer Schülerinnen und Schüler offen und freuen uns auf die Zusammenarbeit", betonten Wetzel und Giampedroni von MSC.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen