Schiffe

Beiträge zum Thema Schiffe

12 6 9

Ypps - Persenbeug

Das Kraftwerk Ybbs-Persenbeug ist ein Laufkraftwerk an der österreichischen Donau im Bundesland Niederösterreich. Es liegt am Ende des Strudengaus zwischen Ybbs an der Donau und Persenbeug. Nach fünfjähriger Bauzeit wurde 1959 das erste Wasserkraftwerk der Österreichischen Donaukraftwerke eröffnet und als Symbol des österreichischen Wiederaufbaus in den Nachkriegsjahren und der Zweiten Republik gefeiert. Im Jahr 2012 wurde projektiert, die sechs stehenden Kaplanturbinen, sowie die Leittechnik...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Venedig, Kreuzfahrtschiffe, Verbot
20 11 7

Venedig hat ein Durchfahrverbot, für Kreuzfahrtschiffe beschlossen!

Für große Kreuzfahrtschiffe wurde, ab dem 1. August 2021 ein Durfahrverbot für Venedig beschlossen. Das wurde von Italiens Regierung und dem Infrastrukturminister Enrico Giovanni, zum Schutz der venezianischen Lagune abgesegnet. Schiffe mit mehr als 25.000 Bruttoregistertonnen, oder einer Länge von mehr als 180 Metern und einer Höhe von über 35 Metern dürfen die Lagunenstadt nicht mehr durchfahren. Die riesigen Schiffe sollen ab August, nicht mehr durch den Canale della Guidecca und den Canale...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
1 5

Horn darf nicht Venedig werden

Die Kreuzfahrtschiffe kommen schon. Das heftige Gewitter heute Nachmittag (Donnerstag, 24. Juni) führte nicht nur in Gemüsegärten zu Überschwemmungen, auch manche Straßen in Horn stehen aktuell unter Wasser. Da hilft nur: sich einen Spaß daraus machen und die kleinen Poolboote in See stechen lassen. Fotos: Birgit Ofner

  • Horn
  • Viola Rosa Semper
2

Donau
Am Kai

Entlang des Handelskais liegen jetzt einige Schiffe vor Anker

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
8 6 14

Piran

Piran ist eine Stadt im äußersten Südwesten Sloweniens an der Küste des Adriatischen Meeres. Der Stadtname stammt wohl vom griechischen Wort Pyros für Feuer. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts begann Venedig mit der Eroberung istrischer Städte und besetzte im Jahr 1283 auch Piran. 1692 wurde in Piran der Geiger und Komponist Giuseppe Tartini geboren. Ihm zu Ehren wurde 1894 der Tartiniplatz benannt. Die Gemeinde Piran hat etwa 17.000 Einwohner auf 45 km² Fläche. Die Stadt selbst hat...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Die Schülerinnen und Schüler der ersten ITB-Klasse mit den Vertretern von MSC, Katja Wetzel und Stefano Giampedroni, Mag. Doris Reichhart und Direktor Mag. Jürgen Kürner.

Semmering
Kreuzfahrt-Imperium MSC ist Partner der neuen Travel-Klasse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tourismusschulen Semmering starten mit neuem Schwerpunkt durch. (kürner). Die Tourismusschulen Semmering haben einen neuen Schwerpunkt: neben "Eventmanagement und Sales" und der Sportklasse gibt es in der fünfjährigen höheren Lehranstalt für Tourismus seit heuer eine ITB-Klasse. ITB steht für "International Travel Business" – es geht also ums Reisen, und das in all seinen Facetten. Auf Talentsuche Ziel ist es, für diesen neuen Ausbildungszweig prominente Partner zu finden....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit dem Schiff vorbei an der Rückseite der Mörbischer Seebühne
15 14 25

Die Fahrt ging von Pottendorf ins Burgenland
Regionautenfahrt mit dem Oldtimerbus Teil 3

Der dritte und letzte Teil führte uns mit dem Schiff der Drescher Linie nach Mörbisch, wo wir uns noch vor Heimfahrt ein gemütliches Getränk genehmigten und die bereits erlebten Eindrücke besprochen wurden. Bevor es jedoch wirklich Richtung heimwärts ging, machten wir noch eine kurze Rast in Rust. Als die Bustüre aufging waren alle Kameras auf die Störche gerichtet, die fast auf jedem Haus zu sehen waren. Dann noch eine kleine Runde in Rust und danach ging es bei Sonnenuntergang Richtung...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Silvia Himberger
In der Pusztascheune in Illmitz bekamen wir unser Mittagessen. Die Pusztascheune wurde im Jahre 1871 im Zentrum des tiefstgelegensten Ortes Österreichs errichtet und wurde somit zum ältesten Kreuzstadl Österreichs. Damals wurde sie als Stall für die Gemeindestiere und Zuchteber sowie als Futterlagerplatz verwendet.
17 14 16

Die Fahrt ging von Pottendorf ins Burgenland
Regionautenfahrt mit dem Oldtimerbus Teil 2

Nach der Weinverkostung ging es nach Illmitz in die Pusztascheune zum Mittagessen. Danach fuhren wir gestärkt nach Podersdorf, wo wir eine Stunde Zeit hatten für Fotos, Eis essen, Kaffee trinken, spazieren gehen oder was auch immer.  Dann kam wieder ein Highlight, wir sind mit einem Schiff der Linie Drescher von Illmitz nach Mörbisch gefahren. Auch hier haben wir natürlich wieder tolle Eindrücke für euch mitgenommen.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Silvia Himberger
Sensationeller Besucherrekord auf der Messe Tulln.

46.173 Besucher auf der Austrian Boat Show

TULLN (pa). Nach vier erfolgreichen Messetagen ging die bedeutendste nautische Fachmesse für Österreich und den angrenzenden CEE Raum – die Austrian Boat Show – BOOT TULLN zu Ende. 380 Aussteller aus insgesamt 18 Nationen präsentierten 46.173 Besuchern auf dem restlos ausverkauften Messegelände ihre Highlights. Die Aussteller der BOOT TULLN 2019 bestätigten die hohe Qualität der Fachbesucher. Der Erfolgskurs der BOOT TULLN geht weiter. Tulln war und bleibt der sichere Hafen und wurde erneut zum...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Helga Krismer geht gegen Schiffsmüll vor.

Müllablagerung und Fäkalentsorgung
"Brauner Ärger" auf der Donau

DONAUREGION. Rund zwei Monate vor der neuen Schifffahrtssaison gibt es ein Problem, welches sprichwörtlich "zum Himmel stinkt". Schon Anfang Dezember beschwerten sich Anrainer der Donaugemeinden, dass große Kreuzfahrtschiffe ihren Müll und Fäkalien in der Donau entsorgen. Grund sind die teils fehlende Infrastruktur und fehlende Kontrollen. Die Grünen NÖ, rund um Helga Krismer, nahmen sich sofort des Themas an und brachten einen Antrag am Landtag ein, um gegen die Donauverschmutzer vorzugehen....

  • Melk
  • Daniel Butter
2 3

Blick zum 2. Bezirk

DDSG Anlegestelle und Franz von Assisi Kirche beim Handelskai

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Donaukreuzfahrtschiff an der Anlegestelle in Linz
15 20 18

Binnenschifffahrt auf der Donau

Schon in der frühgeschichtlichen Zeit war die Donau ein wichtiger Transportweg auf dem vorerst auf Flösse und Zillen Waren befördert wurden. Bis zum 15. Jahrhundert wurden diese von Menschen stromaufwärts gezogen, dann kamen Pferde zum Einsatz. Viele wurden am Zielhafen auch demontiert und als Bauholz verkauft. Die Donau war zwar offener Handelsfluss, doch es wurden Uferlandzölle eingehoben, erst 1815 wurde wurden diese aufgehoben. Mit den ersten Dampfschiffen im Jahr 1812 wurde die Beförderung...

  • Linz
  • Margarete Hochstöger
10 6 3

Schiffsparkplatz - Niedrigwasser in Wien

Aufgrund von Niedrigwasser in der Donau liegen derzeit in Wien viele Kreuzfahrtschiffe vor Anker.  Sehr viele der Passagiere wurden mit Autobussen nach Budapest gebracht.Es heißt also warten bis Wasser kommt.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.