Ein besonderes kulturelles Erlebnis
Sommertheater im Landesklinikum Hochegg

V.l.: Abgeordneter zum NÖ Landtag Hermann Hauer; Matthias Pichlbauer; OÄ Dr.in Karin Juen; DGKP Stefan Rosenberger;
und 3. Reihe (v.l.n.r.): Dipl.KH-Bwin DGKP Christa Grosz, MBA, MBA, Pflegedirektorin; Dipl.KH-Bw Ing. Johann Mayrhofer, interim. Kaufm. Direktor; Stefanie Reiterer; Ferdinand Zecha, Kaufm. Direktor a. D.; Ylva Turner; Christian Pfneisl; Lea Schwelch; Jonas Hottenroth; Professorin Sonja Berger; Stephan Ungersböck; Professorin Katrin Ungerböck mit Tochter; Mag. Gernot Braunstorfer, Direktor Gymnasium Sachsenbrunn; DGKP Ilse Kleinrath, MBA, Stv. Pflegedirektorin;
  • V.l.: Abgeordneter zum NÖ Landtag Hermann Hauer; Matthias Pichlbauer; OÄ Dr.in Karin Juen; DGKP Stefan Rosenberger;
    und 3. Reihe (v.l.n.r.): Dipl.KH-Bwin DGKP Christa Grosz, MBA, MBA, Pflegedirektorin; Dipl.KH-Bw Ing. Johann Mayrhofer, interim. Kaufm. Direktor; Stefanie Reiterer; Ferdinand Zecha, Kaufm. Direktor a. D.; Ylva Turner; Christian Pfneisl; Lea Schwelch; Jonas Hottenroth; Professorin Sonja Berger; Stephan Ungersböck; Professorin Katrin Ungerböck mit Tochter; Mag. Gernot Braunstorfer, Direktor Gymnasium Sachsenbrunn; DGKP Ilse Kleinrath, MBA, Stv. Pflegedirektorin;
  • Foto: LK Hochegg
  • hochgeladen von Peter Zezula

HOCHEGG (Red.). Im Innenhof des Landesklinikums Hochegg fand das 16. Sommertheater „Wieder einmal anders“ statt.
110 Gäste genossen ein tolles Programm.

Beim heurigen Sommertheater hieß es „Bühne frei“ für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Gymnasiums Sachsenbrunn mit ihrem selbstkomponierten Theaterstück „Die Legende von Hochegg“ – ein sehr lustiges Theaterstück mit musikalischen Einlagen.

„110 Personen kamen und genossen einen sehr unterhaltsamen, gelungenen, lauen Sommerabend. Durch den Verkauf von Speisen und Getränken haben wir eine doch recht beträchtliche Summe erwirtschaften können. Der Erlös von 2000 Euro geht heuer an die Selbsthilfegruppe Lungenkrebsforum Austria“, erzählt Ing. Johann Mayrhofer, interimistischer kaufm. Direktor des Landesklinikums Hochegg.

„Eine sehr vorbildliche Geste, wie das Landesklinikum Hochegg hier jedes Jahr eine Selbsthilfegruppe finanziell unterstützt. Erwähnenswert und erfreulich ist auch die gute Zusammenarbeit zwischen der Bildungseinrichtung Sachsenbrunn und dem Landesklinikum“, betont LA Hermann Hauer.

„In diesem Sinne freuen wir uns natürlich, dass wir mit der Veranstaltung und der Hilfe unserer Besucherinnen und Besucher die Selbsthilfegruppe unterstützen können“. Einen großen Dank den jungen Schauspielerinnen und Schauspielern für die tolle Darbietung und dass sie sich dafür in ihrer ersten Ferienwoche Zeit genommen haben“, schließt Pflegedirektorin Dipl.KH-Bw.in Christa Grosz, MBA, MBA.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.