Alles zum Thema Sommertheater

Beiträge zum Thema Sommertheater

Lokales
Das Sommertheater Ilz spiel heuer die Joseph Roth-Novelle "Die Legende vom heiligen Trinker".

Sommertheater Ilz mit Joseph Roth-Novelle

Nach einer längeren Pause meldete sich das Sommertheater Ilz mit einer fulminanten Premiere der Joseph Roth-Novelle "Die Legende vom heiligen Trinker" zurück auf der Bühne am Kirchplatz Ilz. Sichtlich bewegt zeigte sich das Premierenpublikum von den Darbietungen des Ensembles, um Spielleiter Johann Prenner, das die Geschichte des Trinkers Andreas erzählte, voll von Tragik, Glück, Skurrilität bis hin zum Trinkertod und der Botschaft, dass Wunder etwas Alltägliches sind, man muss sie nur...

  • 02.08.18
Leute
Das Ensemble, um Spielleiter Johann Prenner (2.v.r.vorne) zeigt beim Sommertheater in Ilz noch bis 14. August 2018 "Die Legende vom Heiligen Trinker".
28 Bilder

Ilzer Sommertheater: Wunder sind etwas Alltägliches, man muss sie nur erkennen

Fulminante Premiere für das Sommertheater in Ilz mit dem Stück "Die Legendes vom heiligen Trinker". ILZ. Nach einer längeren Pause meldete sich das Sommertheater Ilz mit einer fulminanten Premiere des Stücks "Die Legende vom heiligen Trinker" zurück auf der Bühne am Kirchplatz Ilz. Die Novelle stammt von Joseph Roth, der diese nur wenige Wochen vor seinem eigenen Tod vollendet hatte und die posthum 1939 erschien. Sie wurde von Marcel Reich-Ranicki als „eine der schönsten Legenden, die im 20....

  • 02.08.18
Lokales
Letzte Proben: Hans Prenner und Georg Eisner.

Sommertheater Ilz mit einem Stück von Joseph Roth

Nach der Premiere am 1. August lädt die Theatergruppe Ilz noch zu sechs Vorstellungen des Stücks  „Die Legende vom heiligen Trinker“ von Joseph Roth auf den Ilzer Kirchplatz. Gespielt wird noch am Donnerstag, 02., Sonntag, 05., Dienstag, 07., Sonntag, 12. und Dienstag, 14. August, jeweils mit Beginn um 20.00 Uhr. Vorverkaufskarten sind in der Steiermärkischen Sparkasse Ilz und im Kaufhaus Barnonigg in Ilz erhältlich. Wichtige Info: Bei Schlechtwetter können die Karten auf einen anderen Termin...

  • 28.07.18
Leute
Anselm Lipgens, Sandra Cirolini, Leopold Dallinger und Schirmherr Gabriel Barylli.
19 Bilder

Premiere für "Trennung für Feiglinge"

Umjubelte Gala-Premiere des Kitzbüheler Sommertheaters – im Casino und im KitzKongress. KITZBÜHEL (niko). Ausverkauft und umjubelt – das war die Gala-Premiere für das heurige Kitzbüheler Sommertheater, das die Komödie "Trennung für Feiglinge" von Clément Michel auf die K3-Bühne bringt (noch bis 17. 8., jew. Do + Fr, 20 Uhr). Auf der Bühne stehen Sandra Cirolini, Anselm Lipgens und Leopold Dallinger (zugleich Intendant). Zum Empfang im Casino und zur anschließenden Premierenaufführung konnte...

  • 27.07.18
Lokales
40 Bilder

Premiere für Felix Mitterers Thriller „Die Wilde Frau“ in Telfs

Der 70. Geburtstag von Felix Mitterer wird bei den Tiroler Volksschauspielen gebührend gefeiert, unter anderem mit dem Drama „Die Wilde Frau“, die am 26. Juli im Rathaussaal Telfs Premiere feierte. TELFS. Ein düsteres Bühnenbild, fünf harte Kerle im Holzarbeitergewerbe und eine stumme Frau in weiß: Felix Mitterers Drama "Die Wilde Frau" fesselt eineinhalb Stunden lang das Publikum im Rathaussaal. Seit die Frau (gespielt von Lisa Hörtnagl) in die abgelegene Holzerhütte einzieht, dreht sich die...

  • 27.07.18
Lokales
Probenarbeit beim Sommertheater.

Sommertheater steht vor der Premiere

KITZBÜHEL. Die Proben für das heurige Kitzbüheler Sommertheater – die Komödie "Trennung für Feiglinge" liefen zuletzt auf Hochtouren. Die Gala-Premiere geht am Donnerstag, 26. Juli, im Casino bzw. im K3 in Szene. Im Bild: Probenarbeit auf der K3-Bühne. Termine siehe "Wann & Wo". (niko).

  • 20.07.18
Leute
Der Ilzer Kirchplatz wird zum Schauplatz großer Literatur unter freiem Himmel beim diesjährigen Sommertheater.

Die Legende vom heiligen Trinker in Ilz

Die Theatergruppe Ilz spielt ab Mittwoch, 01. August unter der Regie von Johann Prenner „Die Legende vom heiligen Trinker“ von Joseph Roth auf dem Ilzer Kirchplatz. Die Novelle, die Roth wenige Wochen vor seinem eigenen Tod vollendet hatte und die posthum 1939 erschien, wurde von Marcel Reich-Ranicki als „eine der schönsten Legenden, die im 20. Jahrhundert gedichtet wurden“ beschrieben. Sie erzählt die Geschichte des Clochards Andreas in ihren tragischen, glücklichen und von Wundern geprägten...

  • 18.07.18
Freizeit
2 Bilder

Sommertheater in Thalberg

Der Kulturverein „Die Thalburger“ bietet in den Sommermonaten in der Thalburger Theaterarena in Thalberg Sommertheater und Märchen an. Seit nunmehr 19 Jahren finden sie großen Anklang bei Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren. Die Thalburger spielen heuer für sie noch bis zum 29. Juli das Hans Christian Anderson - Märchen ,Das hässliche Entlein’ sowie ‚Konferenz der Tiere’. Nähere Details finden sie auf der Homepage unter www.thalburger.at.

  • 17.07.18
Lokales
Die Liebesgeschichte "Bonnie & Clyde" bietet Volkstheater aus dem Jahr 1977 im besten Sinn – inszeniert vom Ensemble Mokrit und begleitet von der Kultband "Die Querschläger.
2 Bilder

Lungauer Volkstheater feierte Premiere: "Bonnie & Clyde" versetzte Besucher in die 70er-Jahre

ST. MICHAEL (aho). Vor 260 Besuchern feierte das Theaterstück "Bonnie & Clyde – eine Liebesgeschichte aus dem Lungau" am Sonntag in der alten Glasfabrik in St. Michael seine Premiere. Die neue Produktion vom Ensemble Mokrit versetzt sich dabei in die 1970er-Jahre im Lungau: "Wir Autoren waren im Jahr 1977, in dem das Stück handelt, selber Jugendliche. Jetzt spielen unsere eigenen jungen Akteure unsere Jugendzeit nach", sagt Robert Wimmer, der zusammen mit Fritz Messner und Walter Anichhofer das...

  • 17.07.18
Freizeit
15 Bilder

Die Fledermaus einmal anders – Sommervergnügen auf Schloss Weitra

Operette modern und zeitgemäß neu zu gestalten ist ein Unterfangen, das häufig in die sprichwörtlichen „Hosen“ geht. Nicht so in Weitra.Intendant Peter Hofbauer und seiner Tochter Florentina gelingt diese Umsetzung auch heuer wieder perfekt. Man“hat Kosten, aber keine Mühen gescheut“ (das gelungene Bühnenbild stammt sogar der aus professionellen Hand des Bürgermeisters von Weitra), dem Publikum im Ambiente des überdachten Innenhofes volles Theatervergnügen zu bieten. Ohne auf die musikalischen...

  • 07.07.18
Freizeit
Annette Fischer in »Der Ring an einem Abend«

L.E.O. - Sommertheater mit lauschigem Garten, kühlem G'spritzten und bunter Programmvielfalt

So sommerlich die Temperaturen sind, so abwechslungsreich ist der Juli im Letzten Erfreulichen Operntheater - L.E.O. Für Musical-Freunde spielt es am 13. und 15. Juli um 20 Uhr »Starlights from Old Broadway«. Am 20. und 23. Juli um 19.30 Uhr ist »Der Ring an einem Abend« sowohl für Richard Wagner-Neulinge als auch für Kenner ein Erlebnis! Und schließlich entführt »Die Leberknödelparade« am 30. und 31. Juli um 20 Uhr ins jüdische Kabarett der Zwischenkriegszeit. Ort: Letztes Erfreuliches...

  • 06.07.18
Lokales
Das Team des Sommertheaters 2018 freut sich auf die Aufführungen.

"(K)eine Ménage à trois" beim Sommertheater

Sommertheater Kitzbühel spielt die Komödie "Trennung für Feiglinge" KITZBÜHEL (jos). In seinem 17. Aufführungsjahr zeigt das Sommertheater Kitzbühel ab 26. Juli 2018 die Komödie Trennung für Feiglinge von Clément Michel. Zum Stück: Paul und Sophie sind vor vier Monaten in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Sie sind glücklich. Denkt sie. Paul findet das Zusammenleben grässlich und will sich trennen. Leider fehlt es Paul an Mut, mit Sophie Schluss zu machen. So sucht er Hilfe bei seinem besten...

  • 05.07.18
Lokales
Pointierter Witz - ausschließlich von Frauen gespielt: Um ein sündiges Doppelleben führen zu können, rufen sich Freunde Doppelgänger ins Leben.
6 Bilder

Sommertheater Perchtoldsdorf: "Scharfzüngig, lustig und total 'stylish'"

Von Oscar Wilde zu Elfriede Jelinek: In "Ernst ist das Leben" lösen sich die Grenzen von richtig und falsch auf. LIESING. Der Regisseur Michael Sturminger hat diesmal tief in die Theater-Trickkiste gegriffen: Oscar Wildes klassische Komödie "Ernst ist das Leben (Bunbury)" ist bei den diesjährigen Sommerspielen Perchtoldsdorf in der Bearbeitung von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek zu sehen. Das Ensemble für die Aufführungen hat Sturminger ausschließlich mit Frauen besetzt. Raphaela...

  • 02.07.18
Lokales

10 Jahre Sommertheater am Pienkenhof

Die „Theatergruppe Pienkenhof“ wurde im Jahr 2008 gegründet. Im Sommer 2009 starteten wir eine Trilogie mit den „Witwendramen“ von Fitzgerald Kusz, danach folgten die Eigenproduktionen „Küchendramen“ 2010 und „Göttinnendramen“ 2011. 2012 spielten wir zum ersten Mal eine italienische Stegreifkomödie – eine Commedia dell´arte: „I Dilettanti“. Dieser Form blieben wir weiterhin treu. Es entstanden die Eigenproduktionen „Die chinesische Prinzessin“ (2013), eine Commedia nach Motiven...

  • 28.06.18
Freizeit
3 Bilder

Sommer-Freiluft-Produktion des Theatervereins Barocktheater Lambach!

Zum 15jährigen Bestandjubiläums des Barocktheaters wird endlich wieder einmal der wunderschöne Stiftshof für eine Sommerproduktion bespielt. Wie schon für die erste Produktion 2003 wurde dafür "Frühere Verhältnisse"von J.N. Nestroy  ausgewählt.Unter der Regie von Andrea Schnitt wurde diese typisch Nestroy'sche Posse mit Gesang rund um zwei Männer und zwei Frauen zwischen Sein und Schein, zwischen Wirklichkeit und Wunsch mit pfiffigen, hochaktuellen Couplets und witzigen Elementen...

  • 23.06.18
Lokales

15. Sommertheater in Hochegg "wieder einmal anders"

Zeitzeugen aus 100 Jahre Krankenhaus am Wort. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Volksmusik und Geschichten vom "Wexel" erwarten die Besucher des 15. Sommertheaters in Hochegg. Die Zeitzeugen aus 100 Jahre Krankenhaus Robert Mutschlechner Robert, Helene Kubitschek, Mathilde Mayer und Reinhard Fritz sind am 6. Juli zu hören. Eintritt: freie Spenden. Vor den Darbietungen, in der Pause und zum Abschluss wird für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt. Mit dem Reinerlös wird die Selbsthilfegruppe...

  • 19.06.18
Lokales
Das Ensemble von "Ein Käfig voler Narren" (v.l.n.r. stehend): Beate Gramer, Wilhelm Prainsack, Heinrich Baumgartner, Manuel Dragan; sitzend: Christian Nisslmüller, Katarina Hartmann

La Cage - das Original

Theater Sommer Klagenfurt: "Ein Käfig voller Narren" im Bühnen-Original. KLAGENFURT (chl). Mehr als zwanzig Jahre lang durfte das Theaterstück "Ein Käfig voller Narren"("La Cage aux Folles") von Jean Poiret nicht gespielt werden. Und zwar zugunsten der Musicalfassung, die erst kürzlich in einer Inszenierung der "Musicalfactory Kärnten" in Klagenfurt zu sehen war. Poirets Stück aus dem Jahre 1973 kam unter seiner Regie auf mehr als 900 Aufführungen in nur einem Theater in Paris und wurde später...

  • 18.06.18
Lokales
Szenenausschnitt "König Ödipus": ab 20. Juni im Burghof Klagenfurt
4 Bilder

Theater Wolkenflug im Burghof

Theater im Burghof: ab sofort die Sommerresidenz des Theaters Wolkenflug. Heuer am Spielplan: König Ödipus. KLAGENFURT (chl). Josef Winkler, Gert Jonke, Lilian Fasching, Peter Handke und Nick Hornby sind nur eine Handvoll Autoren, die das "Theater Wolkenflug" auf die Bühne brachte. Und zwar "an Orten, an denen eigentlich nicht Theater gespielt wird", nennen Ute Liepold und Bernd Liepold-Mosser einen ihrer Grundsätze des Theaters, das sie gemeinsam leiten.  Antikes Drama In den vergangenen...

  • 16.06.18
Freizeit

Dracula zieht in den Wildpark Grünau ein

Theaterverein Bühne Grünau zeigt von 15. bis 29. Juni sein neuestes Stück im Cumberland Wildpark. GRÜNAU. Dieser Blick. Diese Zähne. Diese Kraft. Dieser Mann! Einfach faszinierend, erregend und unwiderstehlich! Der Theaterverein Bühne Grünau widmet sein traditionelles Sommertheater einer der gefährlichsten und verführerischsten Männerfiguren aus dem Gruselgenre. Dracula zieht für acht Sommerabende in den Cumberland Wildpark Grünau ein. Gemeinsam mit Regisseur Christian Scharrer hat das beinahe...

  • 12.06.18
Leute
49 Bilder

Tag 3 bei den Kabaretttagen im Hotel Guglwald mit Gery Seidl - mit Videos

Rund 1300 Besucher kamen nach Guglwald in das gleichnamige Hotel, um den Kabarettsommer 2018 zu besuchen. Den Start machte am Donnerstag Alex Kritsan mit „Lebhaft“ gefolgt am Freitag von Thomas Stipsitz mit „Stinatzer Delikatessen“ und zum Abschluss Gery Seidl mit „Sonntagskinder“. Für Gerry Seidl war die Welt am Samstag noch in bester Ordnung, war er doch ein „Sonntagskind“, bis, ja bis er mit Frau und Tochter ein altes Kloster in Griechenland besuchte, wo ein immerwährender Kalender zu...

  • 10.06.18
  • 2
Lokales
Alexander Kaineder, Verkaufsleiter BMW Zitta, Perchtoldsdorf, mit Jedermann Alfons Noventa.

Ein Auto für Jedermann

BEZIRK MÖDLING. Ein Auto, dass jedermann Freude macht, nicht nur dem Jedermann des Mödlinger Sommertheaters, Alfons Noventa, der den BMW X1 am Donnerstag von BMW Zitta in Perchtoldsdorf übernehmen konnte. Ein Auto, das auffällt und genau das soll es – wird es doch als mobile Plakatwand die nächsten drei Monate durch die Gegend cruisen und daran erinnern, sich Karten zu sichern für den Mödlinger Jedermann (von 7. Juli bis 11. August vor der Pfarrkirche St. Othmar). Über 2000 Gäste haben das...

  • 08.06.18
Lokales
Die ersten Probe mit den Kostümen.
26 Bilder

Sommertheater: Der Bauer als Millionär

Das Theater Purkersdorf präsentiert im Steinbruch Dambach heuer das lustige Zaubermärchen von Ferdinand Raimund. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren. PURKERSDORF (bri). Der Steinbruch, der idyllisch mitten im Wald liegt, wurde monatelang mit vereinten Kräften neugestaltet und kann sich wirklich sehen lassen. Sonja Schauer, Obfrau des Theater Purkersdorf: "Es wurde z. B. ein komplett neuer Bühnenboden installiert, der die Technik unsichtbar versteckt. Angepackt haben dabei viele helfende...

  • 07.06.18
Lokales
König Ödipus: das Ensemble des "Theaters Wolkenflug", das ab 20. Juni antikes Theater in den Burghof Klagenfurt bringt

Antikes Theater im Burghof

KLAGENFURT (chl). Das "Theater Wolkenflug" zeigt zum dritten Mal ein antikes Drama, diesmal: "König Ödipus von Sohokles. "Nach dem Amphitheater Virunum und dem Archäologischen Park Magdalensberg wollen wir mit dem neuen Spielort Burghof in der Klagenfurter Altstadt unser Antiken-Theater als jährlichen Auftakt des Sommertheaters noch stärker etablieren", erklärt Wolkenflug-Produktionsleiter Bernd Liepold-Mosser. Regie führt Ute Liepold; Premiere: 20. Juni; Aufführungen: 23., 27., 29. Juni, 2.,...

  • 31.05.18