Tierheim Schwarzatal erhält Spende in Höhe von 1.500 Euro

V.l.: Stadtrat KommR Peter Spicker, Tierschutzverein-Funktionärin Lydia Kaiser-Posch und Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak.
  • V.l.: Stadtrat KommR Peter Spicker, Tierschutzverein-Funktionärin Lydia Kaiser-Posch und Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak.
  • Foto: Stadtgemeinde Ternitz
  • hochgeladen von Peter Zezula

Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak und StR KommR Peter Spicker überreichten an den Tierschutzverein Schwarzatal, Frau Lydia Kaiser-Posch, eine Spende von 1.500,- Euro. Dworak bedankte sich bei den freiwilligen Funktionären des Vereines und hielt fest, dass das Tierheim Ternitz ein wichtiger Partner für die Gemeinde ist, insbesondere wenn heimatlose sowie in schlechtem Zustand befindliche Tiere sichere und gute Hände bedürfen. "Die Verantwortung für ein Tier zu übernehmen, sollte wohl überlegt werden und kein Hüftschuss sein. Denn die Betreuung nimmt zumeist viel Zeit und Liebe in Anspruch. In Fällen, wo dies nicht zutrifft, kann sich die Gemeinde Ternitz auf ihr Tierheim verlassen. Die Betreuer des Heimes ermöglichen den Tieren eine Chance auf ein neues, besseres Leben", betont Dworak.

Für StR KommR Peter Spicker ist das Tierheim Schwarzatal eine tragende Säule des Tierschutzes im Bezirk Neunkirchen. "Als zentrale Anlaufstelle für die Tierversorgung in der Region leistet der Tierschutzverein wirklich tolle Arbeit. Aus diesem Grund steht die Stadtgemeinde Ternitz immer wieder finanziell zur Seite, wenn es darum geht, den laufenden Betrieb zu unterstützen", so Stadtrat KommR Peter Spicker.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen