Reichenaus Bürgermeister kündigt seinen Rückzug aus Politik an

Hans Ledolter will gehen.
2Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Hans Ledolter tritt zurück", geisterten am 25. Oktober Gerüchte durch das Schwarzatal. Stimmt das, Herr Bürgermeister? Hans Ledolter: "Ich habe darüber gesprochen und meinen Rückzug ankündigt. Man muss gehen, wenn man noch gehen kann." Ledolter betonte, dieser Schritt geschehe nicht aus gesundheitlichen Gründen: "Wir befinden uns in der Mitte einer Amsperiode. Das ist ein guter Zeitpunkt. Und ich bin ja auch schon 68."
Als sein Kronprinz wird der bisherige Vizebürgermeister Hannes Döller (ÖVP) gehandelt.

Lob von der SPÖ für scheidenden Ortschef

"Auch die SPÖ Reichenau wurde durch die Ankündigung von Bürgermeister Hans Ledolter über seinen Rückzug aus der Politik sehr überrascht", erklärte SPÖ-Gemeinderat Wolfgang Reiter auf Bezirksblätter-Anfrage und meinte weiter: "Trotz inhaltlichen Unterschieden und auch diversen Meinungsverschiedenheiten in der Vergangenheit möchte ich mich bei Hans Ledolter bedanken, da es uns in den vergangenen zweieinhalb Jahren gelungen ist, doch wieder eine sachliche gute Zusammenarbeit aufzubauen und ein konstruktives Klima zu schaffen." Seitens der SPÖ wünsche man Ledolter für seine persönliche Zukunft alles Gute.

Hans Ledolter will gehen.
Wolfgang Reiter (SPÖ) wünscht Ledolter Alles Gute.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen