12.09.2014, 12:29 Uhr

Bäckermeister Thomas Huber lud zur Verkostung von italienischen Spezialitäten

Ternitz: Stadtplatz |

Die Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe haben dieses Jahr wieder die „Nacht des Genusses bzw. die Genusstage“ in allen Bundesländern durchgeführt.

Der Bezirksinnungsmeister der Bäcker, GR Thomas HUBER aus Ternitz, hat auch heuer unter dem gemeinsamen Stadtmotto: „Ciao Italia – Servus Ternitz“ mit italienischen Spezialitäten daran teilgenommen. Ein handgeschöpftes Ciabatta, ein langgeführtes Olivenbrot aus dem Tessin und eine verlockendes Tiramisu waren die Highlights einer Verkostung vor dem Bäckereigeschäft der Traditionsbäckerei Huber am neu gestalteten Stadtplatz in Ternitz.

Angefangen von Stadtpfarrer Mario Böhrer über die Bürgermeisterin der Nachbargemeinde Buchbach, Doris Kampichler, bis hin zu den Gemeinderäten Karl Pölzelbauer und Franz Reiterer, sowie Eiszampano Leo Kohn trafen sich viele auf einen humorigen Plausch bei italienischen Schmankerln. Die Genusstage sind wieder eine gelungene Werbung für die hervorragenden Leistungen unserer NÖ Handwerksbäcker geworden und machen Appetit auf mehr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.