12.07.2017, 22:28 Uhr

Märchenstunde in der Ternitzer Stadtbibliothek.

Ternitz: Herrenhaus | Mit leuchtenden Augen lauschten die Kinder und auch so manche Mutter den magischen und geheimnisvollen Märchen, die von Franci Antonelli in der lauschigen Leseecke der Ternitzer Stadtbücherei vorgelesen wurden. Kinder und Mütter waren ebenso von dieser Veranstaltung, die im Rahmen des Ferienspieles am 12. Juli gemeinsam von der Stadtbücherei Ternitz und der Buchhandlung Reingard Rehor durchgeführt wurde, begeistert, wie der Ternitzer Stadtrat Karl Pölzelbauer, der sich wie alle anderen in die Zauberwelt der Märchen versetzen ließ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.