17.06.2017, 23:18 Uhr

1. Bad Erlacher Straßenfest

Bad Erlach: Gemeindezentrum Bad Erlach | Am Samstag, dem 17. Juni und am Sonntag , dem 18. Juni 2017 fand im Ortskern von Bad Erlach das 1. Bad Erlacher Straßenspektakel statt. Mit dabei 83 Aussteller und die Franz Schubert Regional-Musikschule, die auf der Hauptbühne ein 3, 5 Stunden dauerndes Open Air-Programm mit verschiedenen Ensembles und Solodarbietungen der heurigen Wettbewerbsteilnehmer zum Besten gab. Die Stimmung war perfekt und man konnte einen tollen Einblick in die Vielfalt der Arbeit der Franz Schubert Regional-Musikschule gewinnen.

Die Darbietungen bewegten sich auf höchstem musikalischem Niveau und es war ein sowohl ein Ohren- als auch ein Augenschmaus. Mag. Brigitte Böck führte durchs Programm. Die Technik wurde von der Band „Soundsturm“ zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank nochmals für die hervorragende Zusammenarbeit!! Bgm. und NR-Abg. Johann Rädler und Bgm. aus Walpersbach Franz Breitsching und viele GR aus Bad Erlach und Umgebung ließen es sich nicht nehmen, sich die Instrumentalisten und Sänger anzuhören. Ein tolles Event, wo wir als Franz Schubert Regional-Musikschule gerne wieder dabei sind, um unsere breite Palette des Könnens unserer Musikschüler zeigen zu können und auch ein große Besucherschar begeistern zu können. Ein Dank auch an alle mitwirkenden Instrumentalpädagogen, die ihre Schüler so toll auf ihren Auftritt vorbereiteten. Ein würdiger Abschluss des Musikschuljahres 2016/2017, allen Mitwirkenden soll dieses Event in Erinnerung bleiben, denn wie oft spielt und singt man schon auf einer 49m2 großen Bühne sowie die großen Stars….

Auch beim traumhaften Hof des Heurigen Reiterer-Loibenböck spielte die Musikschule auf, die Schulkooperationsstunde „All Stars“ Schulband samt Chor “ der NMS-Bad Erlach, die Newcomer Band „Blueberries“ und „Random Selection“ gestalteten ein Programm von drei Stunden… Hervorragend!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.