25.07.2017, 15:32 Uhr

16.000 Wasserratten im "blub"

Stadtrat Peter Spicker, Renate Gruber, Bademeister Karl Kiechl und AL Harald Handler (Foto: Stadtgemeinde Ternitz)

Ternitzer Schwimmbad zählt 40 Prozent mehr Gäste als im Vorjahr.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (dostal). Das Ternitzer Freibad "blub" hatte einen ausgezeichneten Saisonstart. "Durch die Hitzewelle steuert das "blub" auf eine Rekordsaison zu, die an das gute Jahr 2015 anschließen könnte", so Stadtrat Peter Spicker.
Im vergangenen Jahr war das Wetter in den Sommermonaten durchwachsen, was sich deutlich in den Besucherzahlen und dem Umsatz niederschlug. "Wurden im Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt 11.500 Besucher gezählt, sind es heuer schon 16.600", erklärt Spicker: "Das ist ein Anstieg von über 40 Prozent."
Auch die Einnahmen stiegen von 42.000 Euro auf fast 60.000 Euro an.
Natürlich wurde in das Ternitzer Freibad auch heuer wieder kräftig investiert. Für die neue Solaranlage, eine neue Kinderrutsche, die Sanierung der Wasserrutsche oder für den Sprungturm wurden 80.000 Euro aufgewendet. Stadtrat Spicker: „Die Investitionen in den vergangenen Jahren zahlen sich aus. Wir rechnen heuer auf Grund der guten Ausstattung unseres Bades und des anhaltenden Schönwetters mit besonders vielen Besuchern.“

0
1 Kommentarausblenden
19
Schlitz Schligowits aus Neunkirchen | 25.07.2017 | 21:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.