Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Der neu gewählte Vorstand des Vereins Altfinstermünz: Christian Wenzel, Boris Plangger , Bernd Mark, Bgm. Schuchter Rupert, Präsident Hermann Klapeer, Walter Immler und Manfred Noggler (v.l.).
  3

Generalversammlung
Verein Altfinstermünz zog erfolgreiche Bilanz

NAUDERS. Am 24. Juli 2020 fand die Generalversammlung des Vereins Altfinstermünz im Gotischen Saal der Erlebnisburg Altfinstermünz statt. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde Hermann Klapeer als Präsident bestätigt. Umfangreicher Arbeitsaufwand Präsident Hermann Klapeer konnte zahlreiche Mitglieder des Vereins Altfinstermünz, Vertreter von Politik, Wirtschaft, Kultur und der Presse begrüßen. Weiters begrüßte er die Sponsoren, die ehrenamtlichen Helfer und die Mitarbeiter. Der ausführliche...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Positive Bilanz: W. Muchitsch, A. Getzinger, Ch. Drexler (v. l.)

Reges Interesse an heimischen Museen

Seit 1. Juli 2020 sind wieder alle Häuser und Museen des Universalmuseums Joanneum geöffnet, nachdem diese coronabedingt von Mitte März bis Ende Juni 2020 schließen mussten. Das Resümee nach dem ersten Monat fiel sehr erfreulich aus: Mit über 70.000 Besuchen lag die Auslastung trotz bestehender Corona-Maßnahmen, eingeschränkter Gruppen-Reisen und weniger Touristinnen und Touristen vor allem in den Städten im Vergleich zum Juli des Vorjahres bei 98 Prozent. Die Erwartungen übertroffen hat auch...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
 7  5   15

Besuch von einem Taubenschwänzchen

Das Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum), auch Taubenschwanz[1] oder Karpfenschwanz genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae). Sein deutscher Name leitet sich vom zweigeteilten Haarbüschel am Hinterleibsende ab, das eine gewisse Ähnlichkeit mit den Schwanzfedern von Tauben aufweist. Als Wanderfalter ist das Taubenschwänzchen in fast ganz Europa bekannt. Wegen seines auffälligen Flugverhaltens, das als Schwirrflug bezeichnet wird und das dem...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Innovativ: La Strada ist wieder in Graz zu Gast.

La Strada: Kunst findet auch heuer Stadt

Der öffentliche Raum als Aktionsfläche: La Strada steht heuer, wie viele andere Kulturinitiativen, vor einer großen Herausforderung, aber ein buntes Programm lädt zu viel Unterhaltung mitten in Graz. Kreative Wege, künstlerische Projekte, Community-Art-Projekte: La Strada bietet eine Vielfalt an interessanten Angeboten und rückt dabei die Künstler und die Menschen in den Mittelpunkt. Ein Highlight war etwa am gestrigen Sonntagabend die Wanderung durch die Straßen der Stadt. Auf drei...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
 11   4

Hohe Wand
Die Gier kennt keine Grenzen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachdem beim Seiser Toni bei Höflein ein Parkschein-Automat für den "Gatsch-Parkplatz" aufgestellt wurde (mehr dazu hier), zog nun der Betreiber des Sonnenuhr-Parkplatzes an der Hohen Wand nach. Es ist ein zweischneidiges Schwert: einerseits will man die Wanderer und Naturliebhaber (die oft mit Pkw anreisen) willkommen heißen, andererseits will man sie abkassieren, wo immer es geht. Wie sonst lässt sich erklären, dass über Jahre der Sonnenuhr-Parkplatz an der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das Aubad in Fieberbrunn wird künftig in der Sommersaison nicht mehr öffnen.
 1

Zukunft Aubad Fieberbrunn
Aubad öffnet nur noch im Winter

Öffnung der Badeanlage nur in der Wintersaison; Großsanierung ist nicht mehr vertretbar. FIEBERBRUNN (rw/niko). Das Aubad mit Sauna in Fieberbrunn öffnet ab 1. Oktober wieder – künftig nur mehr halbjährlich bis zum Ende der Wintersaison. Eine bisher in Betracht gezogene Großsanierung ist wegen der enorm hohen Kosten sowie der ständig sinkenden Besucherzahlen nicht mehr vertretbar – ao der Beschluss im beiderseitigen Einvernehmen von Marktgemeinde und Tourismusverband. Beide Gremien wollen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Besucher bei den Barmherzigen Brüdern Kritzendorf müssen sich namentlich registrieren.
  3

Barmherzige Brüder Kritzendorf
Besuche wieder mit Registrierung

Besuche der Bewohner sind ohne Termin, aber nur mit Registrierung möglich KRITZENDORF (pa). Zur Sicherheit der Bewohner sowie der Mitarbeiter wurde mit 15. Juli 2020 der Zutritt in die Pflegeeinrichtung Aufgrund der neuen Reisewarnung angepasst. Ein Besuch der Bewohner ist nur mehr mit namentlicher Registrierung möglich. Besucher, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sollten nach der Rückkehr aus einem solchen Gebiet von einem Besuch bei ihren Angehörigen Abstand nehmen. Als...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Am Maxlaunmarkt kann heuer nicht gefeiert werden.
  2

Niederwölz
Maxlaunmarkt kann heuer nicht stattfinden

Die Absage des beliebten Volksfestes ist offiziell. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. NIEDERWÖLZ. Erst die Pest (1714 und 1715), dann der Zweite Weltkrieg (1944 und 1945) und jetzt Corona. Erst zweimal in seiner langen Geschichte musste der traditionelle Maxlaunmarkt eine Pause einlegen. Jetzt ist es wieder soweit. „Nach vielen Wochen des Hoffens“, hat Bürgermeister Albert Brunner jetzt bekannt gegeben, dass der Maxlaunmarkt heuer nicht stattfinden kann. Hoher Schaden Damit...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Absolut sehenswert - das neue Braukunsthaus im Zell am Ziller.
  50

Kultur
Braukunsthaus Zillertal Bier: ein Klasse für sich

ZELL a. Z. (fh). Das kürzlich eröffnete Braukunsthaus von Zillertal Bier kann sich sehen lassen. Auf eine Ausstellungsfläche von 5.000 qm hat man sich, auf gut zillertalerisch gesagt, "nicht reuen lossn" - will heißen keine Kosten und Mühen gescheut um das Tal um ein echte Attraktion reicher zu machen. Wer hier einen mehr oder weniger schnöden Museumsrundgang mit Hang zur Langeweile erwartet wird schnell eines Besseren belehrt. Allein die Architektur (Giner & Wucherer außen, Tristan...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
 2   2

NACH 3 TAGEN RÜCKKEHR DER ROMA - SINTI nach OEYNHAUSEN NACH DEM MOTTO " AMOI GEHT NO ...... " 5.7.2020

NACH 3 TAGEN RÜCKKEHR DER ROMA - SINTI nach OEYNHAUSEN nach dem Motto " AMOI GEHT NO ...... " 5.7.2020 WIR ERINNERN UNS: 23.6.2020 Große Aufregung bei den sogenannten „OEYNHAUSNER ZUAGRASTN“ um nichts Das sogenannte „Fahrende Volk“ der Roma und Sinti, machen für 2 Wochen in Oeynhausen wie schon öfters in den letzten 40 Jahren halt. 2.7.2020 GUAT IS GAUNGA NIX IS GSCHEHN - ROMAS - SINTI HABEN ABO PLATZ VERLASSEN und sind weitergereist Quelle: FB - FPÖ Traiskirchen  Ihr...

  • Baden
  • Robert Rieger
 2   3

GUAT IS GAUNGA NIX IS GSCHEHN - ROMAS - SINTI HABEN ABO PLATZ in OEYNHAUSEN VERLASSEN 2.7.2020

GUAT IS GAUNGA NIX IS GSCHEHN - ROMAS - SINTI HABEN ABO PLATZ VERLASSEN 2.7.2020 Quasi Besenrein wie ich mich am 3.7.2020 selbst überzeugte. Jetzt können sich die Oeynhausner Aufreger wieder anderen Themen widmen. Wie wärs mal zur Abwechslung mit den Blumenrabatten. WIR ERINNERN UNS: 23.6.2020 Große Aufregung bei den sogenannten „OEYNHAUSNER ZUAGRASTN“ um nichts Das sogenannte „Fahrende Volk“ der Roma und Sinti, machen für 2 Wochen in Oeynhausen wie schon öfters in den letzten 40...

  • Baden
  • Robert Rieger
 7  6   17

Besuch von einem Taubenschwänzchen

Das Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum), auch Taubenschwanz[1] oder Karpfenschwanz genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae). Sein deutscher Name leitet sich vom zweigeteilten Haarbüschel am Hinterleibsende ab, das eine gewisse Ähnlichkeit mit den Schwanzfedern von Tauben aufweist. Als Wanderfalter ist das Taubenschwänzchen in fast ganz Europa bekannt. Wegen seines auffälligen Flugverhaltens, das als Schwirrflug bezeichnet wird und das dem...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Durch die neuen Erleichterungen im Sport steht einem baldigen Saisonstart auch in den Amateurligen nichts mehr im Wege - auch Zuschauer sind dann wieder erlaubt.
 1   3

Corona-Maßnahmen
Weitgehende Lockerungen von Sport bis Gastronomie ab 1. Juli

Die Bundesregierung gab die nächste Lockerungswelle bekannt, die verschiedene Bereiche vom Sport bis zur Gastronomie betrifft und mit 1. Juli in Kraft tritt. Damit ist auch Fußball vor Zuschauern bald wieder möglich. BURGENLAND. Am Mittwochvormittag stellte die Bundesregierung die nächsten Lockerungsschritte bei den bestehenden Corona-Maßnahmen in Aussicht. Diese betreffen die Gastronomie, Veranstaltungen und auch den gesamten Sportbereich. Keine Masken, keine SperrstundeNachdem seit 15....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
 2   7

OEYNHAUSEN: GROSSE AUFREGUNG seit 22.6.2020 UM NICHTS – ROMAS / SINTIS BESUCHEN WIEDER DEN ORT

Große Aufregung bei den sogenannten „OEYNHAUSNER ZUAGRASTN“ um nichts Das sogenannte „Fahrende Volk“ der Roma und Sinti, machen für 2 Wochen in Oeynhausen wie schon öfters in den letzten 40 Jahren halt. Quelle: FB - FPÖ Traiskirchen Heute haben uns einige besorgte Bürgerinnen und Bürger aus Oeynhausen kontaktiert und uns mitgeteilt, dass am Grundstück neben der ABO mehrere Wohnwägen ihr Quartier aufgeschlagen haben! Hierbei handelt es sich um das sogenannte „Fahrende Volk“ der Roma und...

  • Baden
  • Robert Rieger
Erneute Lockerungen bei den Barmherzigen Brüdern.
 1

Barmherzige Brüder Kritzendorf
Erneute Lockerungen der Schutzmaßnahmen

Seit 15. Juni 2020 gelten in der Pflegeeinrichtung der Barmherzigen Brüder Kritzendorf neue Besucherregelungen. Die weitere Lockerung der Schutzmaßnahmen ist ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität. KRITZENDORF (pa). Die strengen Schutzmaßnahmen in den letzten Wochen und Monaten waren die wesentliche Grundlage für das Wohlergehen der BewohnerInnen. Alle BewohnerInnen und MitarbeiterInnen wurden negativ auf COVID-19 getestet. Dies war die Grundlage für eine weitere Lockerung der...

  • Klosterneuburg
  • Katharina Gollner
Am Sternenturm Judenburg betreuen Dietmar Kles und Ute Kles-Galati die Gäste derzeit mit Unterstützung von Philip Engelhardt.
 1   32

JUDENBURG
Das Planetarium ist ein Besuchermagnet

Das Planetarium im Judenburger Sternenturm wird von Gästen aus nah und fern besucht. Seit 29. Mai ist das Planetarium im Judenburger Sternenturm nach dem Shutdown wieder geöffnet. Bereits am Pfingstwochenende tummelten sich zahlreiche Gäste im Campanile hoch über den Dächern der Bezirksstadt Judenburg. „Wir haben eigentlich damit gerechnet, dass wir erst Anfang September wieder öffnen dürfen“, so Geschäftsführer Dietmar Kles, der den Laden im Sternenturm gemeinsam mit seiner Gattin Ute...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Das Tauern Spa freut sich über bislang gute Buchungszahlen.

Kaprun
Touristen kehren langsam zurück

Nach einem verspäteten Saisonstart freut sich das Tauern Spa über bislang gute Buchungszahlen. KAPRUN. Ende Mai startete das Tauern Spa in die Sommersaison. Gleich zu Beginn konnte man sich über Pfingsten über gute Buchungszahlen freuen, denn nicht nur das Spa, sondern auch zahlreiche Tourismus-Ziele öffneten für den Sommer ihre Pforten. Region zeigte sich einig „Viele touristische Einrichtungen und Ausflugsziele haben ebenfalls eröffnet um den anreisenden Gästen ein abwechslungsreiches...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Das Marktfest wird erst nächstes Jahr wieder eröffnet.

Obdach
Marktfest ist abgesagt, Zirbenfest soll stattfinden

Jubiläum des Marktfestes wird nächstes Jahr gefeiert. Das Zirbenfest in St. Wolfgang soll planmäßig über die Bühne gehen. OBDACH. Das 30-jährige Jubiläum des Obdacher Marktfestes hätte heuer groß gefeiert werden sollen. Aufgrund der Corona-Maßnahmen wird das allerdings nicht möglich sein. „Das Marktfest ist bereits abgesagt“, bestätigt Bürgermeister Peter Bacher. Strenge Auflagen Im August hätten zwar bereits Veranstaltungen mit bis zu 1.250 Personen im Freiluftbereich über die Bühne...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die "Halbpension" bietet ihren Gästen für 9,90 Euro die Stunde so viel Kaffee, wie sie möchten.
  2

Generationencafé Vollpension
Flatrate bei der Halbpension

Das Generationencafé "Vollpension" lockt derzeit seine Besucher mit einer Flatrate. WIEDEN/INNERE STADT. Aufgrund des Lockdowns leidet das Café unter finanziellen Einbußen. Dazu kommt, dass mehr als die Hälfte des Personals unter die Risikogruppe fällt. Damit der Betrieb weitergeführt werden kann, testet die "Vollpension" bis 15. Juni die "Halbpension": Das neue Geschäftsmodell wird bis Mitte Juni getestet. Besucher erwarten besondere Halbpension-Schmankerl. Backstube der Vollpension...

  • Wien
  • Wieden
  • Sophie Brandl
Anfang nächster Woche werden die Besucherregelungen im KH Zams an die Empfehlungen vom Land angepasst.

Krankenhaus St. Vinzenz Zams
Besucherregelung wird Anfang nächster Woche angepasst

ZAMS (sica). Nach langen Wochen mit Besuchsverbot und Beschränkungen werden die Verordnungen bezüglich Patientenbesuche Anfang nächster Woche an die Regelung der Tiroler Landesregierung angepasst. In Zukunft soll pro Patientin und Patient der tägliche Besuch einer Person ermöglicht werden. Nur Besuche in AusnahmefällenNach dem generellen Besuchsverbot waren nur in Ausnahmefällen Patientenbesuche möglich. Davor muss nach wie vor mit dem zuständigen Arzt und der zuständigen Station...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Besuche im Freien der Seniorenwohnhäuser sind am sichersten.

Städtische Seniorenhäuser
Besuche in Wohnräumen ab Mitte Juni möglich

Die sechs städtischen Senioreneinrichtungen setzen die schrittweise Öffnung der Häuser fort. SALZBURG. Experten erarbeiten gerade Details wie Besuchsdauer und Anmelde-Vorgänge. Fix ist allerdings jetzt schon, dass Besuche in den Wohnräumen ab 15. Juni wieder erlaubt sein werden. Aktuell ist es bereits möglich, Angehörige zum Spaziergang im Freien zu treffen. Zudem wurden in jedem Haus zahlreiche Besucherzonen eingerichtet, um den persönlichen Kontakt für alle sicher zu gewährleisten....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Eingeschränkte Besuchsregeln im UK Tulln.

Universitätsklinikum Tulln
Eingeschränkte Besuchsregeln

Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Patientinnen und Patienten gilt im gesamten Universitätsklinikum Tulln eine eingeschränkte Besuchsregelung. TULLN (pa). "Wir ersuchen um Verständnis für das vorsichtige Vorgehen, da die Besuchsregeln der Pandemie und folglich dem Schutz unserer PatientInnen wie auch unserer MitarbeiterInnen geschuldet sind und daher bis auf Weiteres nur sparsam mit Angehörigenbesuchen umgegangen werden soll." Allgemeine Regelungen1. Die...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Hochzeiten und andere Feierlichkeiten sind ab 29. Mai wieder mit bis zu 100 Gästen möglich.
  2

Corona-Krise
Hochzeiten und auch Kinos ab 29. Mai mit 100 Besucher

Auch private Feiern werden besuchermäßig an Kulturveranstaltungen angepasst. Kinos dürfen ebenso ab 29. Mai wieder öffnen. BEZIRK OBERWART. Mit Inkrafttreten der heute vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Novelle der „Covid-19-Lockerungsverordnung“ sind nun auch Hochzeiten, Begräbnisse usw. ab Freitag, 29. Mai, mit bis zu 100 Personen wieder erlaubt. In Schlaflagern und Gemeinschaftsschlafräumen gilt ab 29. Mai ein Sicherheitsabstand von eineinhalb...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.