Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

16

Grünbach
Kultur lebt im Urhof20

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Klassik, Tanz und Film trafen am 10. Oktober im Kulturzentrum Urhof20 in Grünbach zusammen. I-Ting Chen (Klavier) und Leslie Wan-Yu Chou (Violine) spielten Beethoven in Bea von Schraders Urhof in Grünbach. Danach folgte eine Tanz-Performance und ein Schwarz-Weiß-Film Ein Genuss, den sich unter anderem Neunkirchens Stadtamtsdirektor a.D. Dieter E. Gansterer hingab. Zwei Events hat Schrader heuer noch geplant. Dazu mehr in Kürze in den Bezirksblättern – natürlich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Badesaison ist gelaufen. Der Rückblick war überraschend positiv.

Ternitz
"blub"-Zahlen besser als in Nicht-Virus-Zeiten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Betrieb des Ternitzer Freibades "blub" ist für die Stadtgemeinde zwar ein "Minusgeschäft". Aber diese Saison endete überaus erfreulich. Gemeinden, die ein Freibad betreiben, wissen, dass sie damit keine schwarzen Zahlen schreiben. Es ist vielmehr ein "Service", das man der Bevölkerung anbietet und dafür einen Abgang in Kauf nimmt. Das Ternitzer Freibad "blub" trotz der Corona-Restriktionen zu öffnen, habe sich im Nachhinein betrachtet als richtig erwiesen. Denn...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Semmering
Besucherrekord beim Kultur-Sommer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Menschen sind kulturhungrig. Der Kultursommer am Semmering verzeichnet mit 12.200 verkauften Karten einen neuen Besucherrekord. Die kulturelle Sommerfrische am Semmering durfte diesen Sommer allen Turbulenzen trotzend in ihrer gewohnt nostalgisch-mondänen Pracht im Südbahnhotel Einzug halten. Für die hochkarätige Veranstaltungsreihe im einstigen Grandhotel konnten 12.200 Karten verkauft werden. Das entspricht einem neuen Besucherrekord, der mit knapp 25 Prozent...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bilder wie diese wird es heuer nicht geben.

Neunkirchen
Heuer leider kein Advent im Stadtpark

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Adventrummel im Neunkirchner Stadtpark ist abgesagt. Die Stadtgemeinde Neunkirchen führt wegen Corona heuer keinen Advent im Stadtpark durch. "Wir bitten um Verständnis, dass diese Maßnahme zum Schutz der Besucher aber auch der Aussteller getroffen wurde", so Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP), der auf einen Advent im Park 2021 hofft.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 2

Ternitz
Kaum Gäste im Kino aus Angst vorm Virus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nahezu leere Kinosäle – der Ternitzer Kino-Betreiber Mario Picalek über den Re-Start und die Unsicherheit der Kundschaft. Von wegen das Leben verläuft nach der ersten Corona-Welle langsam wieder in normaleren Bahnen. Davon bemerkt der Ternitzer Stadtkino-Betreiber Mario Picalek herzlich wenig: "Von den 150 anstatt 220 Kinobesuchern, die in den großen Saal dürften, bin ich weit entfernt."  Maskenpflicht gibt's im Kino übrigens keine. "Es gibt eine Rechtsempfehlung....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
11 4

Hohe Wand
Die Gier kennt keine Grenzen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachdem beim Seiser Toni bei Höflein ein Parkschein-Automat für den "Gatsch-Parkplatz" aufgestellt wurde (mehr dazu hier), zog nun der Betreiber des Sonnenuhr-Parkplatzes an der Hohen Wand nach. Es ist ein zweischneidiges Schwert: einerseits will man die Wanderer und Naturliebhaber (die oft mit Pkw anreisen) willkommen heißen, andererseits will man sie abkassieren, wo immer es geht. Wie sonst lässt sich erklären, dass über Jahre der Sonnenuhr-Parkplatz an der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

Welches Auto wird im Zuammenhang mit dem Trafik-Raub in Neunkirchen gesucht? Wo wurde eine Katze für die Jagd gepfählt? Wie viele Besucher zählte die Semperit beim "Tag der Lehre"? Wo kam am Valentinstag ein Kalb namens Valentina zur Welt? Wie teuer wird die Bahnunterführung in Pottschach?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Mönichkirchen-Mariensee
Zahl der Woche lautet 2.500

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Skisaison im neuen Jahr ist gut angelaufen. Die Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee jubelt über einen gut ausgelasteten 2. Jänner. Es wurden über 2.500 Gäste gezählt. Mehr zur Auslastung des Skigebiets Mönichkirchen-Mariensee finden Sie hier und in Ihren Bezirksblättern am 8./9. Jänner 2020.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ab auf die Skipiste und rein ins Wintervergnügen.

Mönichkirchen-Mariensee
Die Schischaukel zählt bis zu 2.500 Gäste pro Tag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Föhnsturm unterbrach das Pistenvergnügen in Mönichkirchen-Mariensee. Aber der Stillstand war nur von kurzer Dauer. "In den letzten Tagen des alten Jahres – von 28. bis 31. Dezember – hatten wir täglich zwischen 1.700 und 2.400 Gäste, wobei der 30. Dezember der stärkste Tag war", skizziert Gerald Gabauer, Chef der Skischaukel Mönichkirchen-Mariensee, gegenüber den Bezirksblättern. Starker 1. Jänner Sehr erfreulich fiel auch der 1. Jänner aus. Gabauer: "Mit mehr als...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Video 2

Flatz
Mit der Quetschn ein wenig Berghütten-Stimmung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Musik erfreute die Wanderer. Wer das Neunkirchner Naturfreundehaus auf der Flatzer Wand besucht, kommt mit etwas Glück in den Genuss von Quetschn-Musik. Nämlich dann, wenn der ehemalige kaufmännische Direktor des Neunkirchner Spitals und passionierte Höhlenretter Günther Gsenger in der Hütte Dienst versieht. Denn Gsenger lässt es sich nicht nehmen, für die Gäste aufzuspielen. Stimmungsvoll!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Leergefuttert: beim Adventmarkt gingen die Kekse aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Sozialen Wohnhaus Neunkirchen – kurz SoWo – werden Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen betreut. Am 3. Dezember lud das SoWo-Team zur lauschigen Adventfeier bei Punsch und Keksen. Das Weihnachtsgebäck war offenbar der Renner, denn wie Daniela Leinweber vom SoWo kurz vor 17 Uhr erklärte: "Sind uns die Kekse ausgegangen. Das ist noch nie passiert."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 7

Ternitz
750 Musikfans lauschten dem Konzert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Trachtenkapelle Flatz nahm beim Konzert nach 17 Jahren auch Abschied von Kapellmeister Johann Ibersperger. An zwei Abenden fand die 6. Ausgabe von TK Flatz in Concert in der Stadthalle Ternitz statt. Über 750 Besucher konnten dabei begrüßt  und begeistert werden. 
Unter der letztmaligen Leitung unseres Kapellmeisters Johann Ibersperger gab es Werke für symphonische Blasmusik, traditionelle Märsche, aber auch moderne, rockige Nummern zu hören.
 Hervorragend waren...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 9

Gloggnitz
Alpenstadt war Zentrum der Einkaufsbummler

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zweistellige Plusgrade, Sonne und gute Angebote bescherten dem Tag der offenen Tür Gloggnitz reichlich Besucher. Alleine am Sonntag wurden laut Stadtmarketing Gloggnitz knapp 10.000 Einkaufsbummler gezählt. Egal, ob man nur ein wenig bummeln und Snacks wie die köstlichen Spiralkartoffeln von Hermine Wagner verkosten wollte, ob man auf Schnäppchenjagd in eines der vielen Geschäfte ging oder ob man Lust auf Markttag hatte – in Gloggnitz war am Wochenende für alle...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Höflein
In Höflein an der Hohen Wand ging's um den Sturm

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bereits zum zweiten Sturm-Fest luden Höfleins Bürgermeister Harald Ponweiser & Co ein. Ein Fest, das sich regen Zuspruchs erfreute. Kulinarisch harmonierte die Kistensau mit Knödel und Salat hervorragend mit dem süffigen Sturm. Davon übezeugten sich etwa Gemeinderat Herbert Stickler, Mostcup-Rennfahrer Albert Urban, Gemeinderat Jürgen Posch, Robert Placek, Herbert Hornung, Sturmfest-Organisator Franz Maier und Peter Decker. Mit dabei war auch Bundesrätin Andrea...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
24

Neunkirchen
Erotische Bilder anstatt Bürgermeister-Konterfeis

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wenn Neunkirchens Profi-Fotograf Martin Wieland sein neuestes (Bilder)Buch "Another Book" im Rathaus Neunkirchen präsentiert, dann müssen die Fotos der Bürgermeister riesigen Aktbildern weichen. "Aber Morgen hängen's wieder", betont Bürgermeister Herbert Osterbauer – und das, obwohl die gelungenen Erotik-Bilder von den Gästen der Buch-Präsentation weitaus lieber in Augenschein genommen wurden, als die Bürgermeister von anno dazumal. Osterbauer nahm's mit Humor: "Als...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Semmering
Kultursommer: 10.000 Besucher strömten in das Südbahnhotel

Einen Besucherrekord hatte der Kultur.Sommer.Semmering heuer zu verzeichnen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachdem die bisherige Hauptspielstätte, das Semmeringer Kurhaus, kurzfristig nicht mehr bespielt werden durfte, wurde das Festival in die Räumlichkeiten des berühmten Südbahnhotels verlegt. "Was kurz vor Beginn des Festivals noch wie ein organisatorischer Supergau angemutet hatte, erwies sich während der Zeit der Festspiele geradezu als Glücksfall" berichtete Intendant Florian Krumpöck....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
6

Ternitz
Döppling trotzte dem trüben Wetter im Festzelt

Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird Döpplings Straßenfest kurzerhand ins Feuerwehrzelt verlagert. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein feucht-fröhliches Feuerwehrfest – Straßenfest inklusive Blaulichtparty – ging in Döppling über die Bühne. Gesichtet konnten etwa Stadtpfarrer Mario Böhrer, Bürgermeister Rupert Dworak, die Stadträte Gerhard Windbichler undPeter Spicker, Gemeinderat Erik Hofer, Gemeindderat Andreas Schönegger, Gemeinderat Franz Fidler, Bäckermeister Thomas Huber sowie die Banker Meletios...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Sommerkino: Plan B hieß Schneeberghalle

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Es war nicht ungetrübt sommerlich warm am ersten Tag des Puchberger Sommerkinos. Um nicht der Wetterlaune schutzlos ausgeliefert zu sein, wurde der Filmspaß daher kurzerhand in die (wetterfeste) Schneeberghalle verlegt. Dort genossen unter anderem Gemeinderätin Walpurga Hödl, Unternehmer Martin Wanzenböck mit Enkelsohn Richard, Landtagsabgeordneter Hermann Hauer mit Margot Kastner, Bürgermeister Florian Diertl und Gemeinderat Martin Hausmann das Sommerkino-Vergnügen....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Semmering
Nervenkitzel für 25 Chinesen mit der Alpinpolizei

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 25 Kinder aus Harbin/China sind im Rahmen einer Ferienaktion zu Gast in ihrer Partnerstadt Wr. Neustadt. Kommerzialrat Robert Pompe stellte ein spannendes Programm für die Besucher zusammen. Am 29. Juli erklommen die Gäste aus Fernost in Begleitung der Alpinpolizei zu Fuß die Doppelreiterwarte (Semmering). Die Polizeibeamten demonstrierten eine Abseil-Vorführung und im Anschluss durften die Kinder das selbst ausprobieren. Die Betreiber des Restaurants "Belvedere" luden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Kult-Band "Flimp" zog 300 Zuhörer in den Bann.
14

Auf Schloss Stixenstein
Flimp lieferte gediegenen Rock

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Kult-Band der 70-er "Flimp" schlug im Schloss Stixenstein Rock-Klänge an. Ein Highlight, das 300 Besucher in den Bann zog – unter anderem Stadtrat Peter Spicker, Bundesrätin Andrea Kahofer, Ternitz Stadtchef Rupert Dworak, Gloggnitz Stadtvize Erich Santner sowie Forstdirektor Andreas Januskovecz. Aber auch Reinhard Suttner, Gerlinde Hanus und Sissi Stangl genossen den Abend.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Zahl der Woche
500

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mehr als 500 Bergbegeisterte folgten dem Ruf der Alpenvereine Gebirgsverein und Edelweiss und tummelten sich am Wochenende auf der Hohen Wand. Die Teilnahme an der Veranstaltung beruhte auf freien Spenden und fand sehr großen Anklang. Mit dabei war auch die NÖ Berg- und Naturwacht.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4

Musik
"Hang Over" – zu zweit Am Stiergraben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. NEUNKIRCHEN. Robin Gillard (hang, percussion) und Joe Pinkl (piano, trombone, melodica, percussion) brachten unter dem Titel "Hang Over" das vorletzte Konzert der diesjährigen "Jazz-Reihe" in die Galerie am Stiergraben. Ein Konzert, das neben Stadtrat Peter Teix und Spitalsdir. a.D. Günther Gsenger auch Christa und Robert Mersol, sowie die Stammgäste Maria und Alfred Peklak genossen. Auch Kulturvereins-Obmann Hannes Authried schaute vorbei.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Zahl der Woche
1.000

BEZIRK NEUNKIRCHEN (mück). Beim traditionellen "Schmankerlmarkt" der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth herrschte großer Andrang. Über 1.000 Gästen wurde ein umfangreiches Angebot an selbst erzeugten Köstlichkeiten der Fachschule geboten. "Die Veranstaltung ist mit den hauseigenen Qualitätsprodukten und dem professionellen Service zur Visitenkarte der Fachschule geworden", betont Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Stadtrat Peter Spicker, Gemeinderat Michael Riedl, Jugendstadträtin Jeannine Schmid, Stadträtin Andrea Reisenbauer mit Besuchern des Masken-Eislaufens der Kunsteisarena Ternitz.

Ternitz
29.544 Eislaufplatz-Besucher – das ist Rekord

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Beachtliche 29.544 Besucher nutzten in der Saison 2018/19 die Ternitzer Kunsteislaufanlage. Das entspricht dem bisherigen Rekord-Ergebnis. "Aber auch die Einnahmen konnten wir um rund 4 Prozent auf 107.284,40 Euro steigern", freut sich Bürgermeister Rupert Dworak. Seit der Überdachung der Kunsteisbahn haben sich die Besucherzahlen mehr als verdoppelt! "Ein eindeutiger Beleg für die Richtigkeit unserer Entscheidung, die Kunsteisarena wetterfest zu machen", so der Ternitzer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.