13.10.2017, 13:12 Uhr

Da wurde scharf geschossen

Die Sieger der Herren I: Karl Hackl (M.) siegte vor Christoph Herl (l.) und Josef Gansterer (r.). (Foto: Ludwig Höchtl)

Kameradschaftsbund lud zur Bezirksmeisterschaft im Schießen mit dem Kleinkalibergewehr.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine ruhige Hand brauchten die Schützen des Kameradschaftsbundes bei der Bezirksmeisterschaft mit dem Kleinkalibergewehr. Im Schützenhaus Neunkirchen in der Ramplacherstraße konnte sich Karl Hackl (Klasse Herren I vpn 19-60 Jahren) vom StV Neunkirchen-Dunkelstein mit 98 Ringen den Bezirksmeister-Titel sichern. Die beste Schützin war Emma Kronaus (Damen I von 61-69 Jahren) vom OV Kirchberg mit 89 Ringen. In der Herrenklasse II siegte Franz Krenn (OV Mariensee) mit 94 Ringen und in der Klasse ab dem 70. Lebensjahr punktete Josef Frais, StV Neunkirchen-Dunkelstein, mit 89 Ringen. In der Gästeklasse konnte Leopold Schöfmann mit 92 Ringen punkten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.