07.06.2017, 00:01 Uhr

Sponsoren für das Jugendzentrum-Fußballteam

Die jungen Kicker des Ternitzer JUZ mausern sich zur Top-Kleinfeld-Mannschaft.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gemeinsam stark – das beweisen die 14 Fußballbegeisterten des Jugendzentrum Ternitz bei der Teilnahme an Kleinfeld-Turnieren. Seit 2014 kicken die jungen Ternitzer gemeinsam unter Führung von JUZ-Leiter Andreas Preisinger. Und konnten mit dem Ternitzer Raiffeisen-Lagerhaus, der Pizzeria Riccardo und dem Verein Jugend Ternitz Förderer gefunden werden. Kein Wunder, schließlich werden die jungen Fußballer jedes Jahr stärker. Preisinger: "Zuletzt haben wir beim Turnier in Wiener Neustadt den 2. Platz geholt. Ein gutes Ergebnis, schließlich haben zwölf Mannschaften teilgenommen." Pizzeria Riccardo-Chef Levent "Büli" Ak erklärte sich spontan bereit, die Jugendlichen nach ihren Spielen kulinarisch zu verpflegen. Und Walter Bock vom Lagerhaus Ternitz spendete einen Fußball. Gemeinsam wurden den Fußballnarrischen auch Trickots – natürlich mit Aufdruck der Sponsoren – finanziert. Gemeinsam wurden den Fußballnarrischen Trickots finanziert. Beim Aufdruck ging die Integrationswerkstätte Ternitz sehr auf die Wünsche des JUZ ein. Die Übergabe fand am 6. Juni in der Pizzeria statt.
Im Bild: die Fußballer Kevin Takacs, Manuel Karolyi, René Kaplaner, Andreas Preisinger, Jugend-Stadträtin Jeannine Schmid, Gemeinderätin Kristin Stocker, Walter Bock und Büli Ak.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.