13.09.2016, 19:35 Uhr

1.000 Bäume für das Schneebergland

(Foto: Brigitte Hozang)
BEZIRK NEUNKIRCHEN. In den letzten Jahren hat sich das Interesse nach regionalen Obstprodukten rasant entwickelt. "Die Nachfrage nach hochwertigen, nachhaltig produzierten Direktsäften, Edelbränden, Marmeladen, Chutneys Trockenfrüchten u.a. ist hoch" berichtet Andreas Sederl, Obmann des neu gegründeten Vereins "Obst im Schneebergland". Ziel ist, dass sich die Bewohner und die Gäste der Region in fünf Jahren über gesunde, von hiesigen Verarbeitern nahhaltig produzierte, Lebensmittel und über blühende Obstbäume, freuen können.
Unterstützt von der Leader Region NÖ Süd und in Kooperation mit dem NÖ Landschaftsfonds startet nun ein zweijähriges Projekt mit Sortenbestimmungstagen, Kursen, Praktika, Exkursionen.
1.000 neue Obstbäume für das Schneebergland werden ausgepflanzt, ein Sammel.- und Ernte-Netzwerk aufgebaut und Schau-, und Erlebnisgärten sollen ebenfalls angelegt werden. Für 1. Oktober ist der erste Schneebergland-Obstsortentag in der Buschenschank Simon anberaumt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.