15.10.2014, 13:18 Uhr

378 Puchberger sagten ihre Meinung

Ortschef Michael Knabl (SPÖ) startete Umfrage +++ Vereinzelt wurde der Bürgermeister schriftlich beschimpft

PUCHBERG. Mit Schulnoten von 1 (= sehr gut) bis 4 (= schlecht) konnten die Puchberger ihre Meinung im Rahmen einer Ortsumfrage kundtun. Immerhin 378 Einwohner nutzten die Gelegenheit, um ihre Zufriedenheit oder Unzufriedenheit auszudrücken. Knabl zeigt sich mit dem Rücklauf zufrieden: "Es wurden auch Probleme aufgeworfen, wie Tempo-Überschreitungen, oder wo ein Gehsteig notwendig wäre." Auch die Parkplatzsituation in Puchberg entwickelte sich zum "heißen Eisen". Knabl: "Weil im Sommer bei der Schneebergbahn alles zugeparkt ist. Es muss ein ordentliches Parkleitsystem her." Eine Studie aus dem Vorjahr befasste sich bereits mit der Parkplatz-Problematik. Jetzt sollte die Umsetzung folgen.

Unsachliche Kritik

Anonym wurde auch unsachlich Kritik an der Führung der Schneeberggemeinde geübt. "Es gab einzelne persönliche Angriffe gegen mich", bedauert Knabl.

Mehr Details zur Studie lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 22./23. Oktober – natürlich kostenlos!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.