30.05.2017, 00:00 Uhr

Fleischerei Höller
 feiert das 30-Jährige

Peter Pichler, Gertrude Geyer, Karl und Magdalena Höller, Thomas Nagl, Stefan Höller, Wolfgang Seidl (v.l.). (Foto: WKNÖ)

Feierstunde in Zöbern.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (wknö). Im Jahre 1987 übernahmen Magdalena und Karl Höller als Pächter die Fleischerei Vollnhofer in Zöbern. Mit viel Fleiß und Liebe zum Detail entwickelten sie neue Spezialitäten, die sie mit Freude ihren Kunden präsentierten. Infolge konstanten Wachstums wurde 10 Jahre später ein neuer Betrieb nach modernen EU Hygiene-Richtlinien am Ortsrand von Zöbern errichtet.
Mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft wurde nun das 30-jährige Betriebsjubiläum gefeiert. Von der Wirtschaftskammer gratulierte Bezirksstellenausschussmitglied Peter Pichler der Familie Höller und ehrte die langjährigen Mitarbeiter Thomas Nagl für 20 Jahre sowie Gertrude Geyer, Franz Bürger und Stefan Höller jeweils für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit.
"Der Erfolg eines Unternehmens ist untrennbar mit dem Engagement jedes Einzelnen verbunden, wir beschäftigen 20 Mitarbeiter und legen großen Wert auf die Lehrlingsausbildung", so Höller und schätzt aber auch sehr die Erfahrung der älteren Mitarbeiter.
Landesinnungsmeister-Stv. Wolfgang Seidl betonte in seiner Rede, dass es die Fleischerbetriebe sind, in denen Handwerk gelebt wird, insbesonders im südlichen Niederösterreich.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.