Große Aufregung in der Hundezone Neusiedl am See oder die Rettung der Rohrdommel

Untersuchung der Rohrdommel in der Tierklinik Parndorf
3Bilder
  • Untersuchung der Rohrdommel in der Tierklinik Parndorf
  • hochgeladen von Wolfgang Horinek

Liebe Regionautinnen und Hobbyfotografinnen,

gestern, 17.02.2017, gab es große Aufregung in der Hundezone Neusiedl am See. Was ist passiert? Eine geschwächte Rohrdommel ließ sich in der Hundezone nieder. Wahrlich kein guter Platz für einen geschwächten Vogel. Die Hunde haben Sie natürlich aufgestöbert. Also galt es rasch zu handeln. Gemeinsam haben die Hundebesitzerinnen a.) dafür gesorgt dass den Hunderln nicht der Jagdtrieb durchgeht und b.) startete die Aktion "Fangt die Rohrdommel". Bei Zweiterem musste ich feststellen, dass auch eine geschwächte Rohrdommel ein wehrhaftes Viecherl sein kann. Also musste die Jacke zum fangen herhalten. Danach stellte sich die Frage "wohin mit der armen Rohrdommel"? Tierschutzhaus oder Tierklinik? Da wir nicht wussten ob das Tier eine Verletzung hatte, die Hunde hatten sie auf jeden Fall nicht erwischt, brachten wir Sie in die Tierklinik nach Parndorf. Frau Dagmar (Hund Sami) behütete während der Fahrt den armen Vogel. In der Tierklinik selbst wurde der Vogel sofort von zwei Angestellten unbürokratisch und fachfrauisch untersucht. UND HIER MEINEN AUSDRÜCKLICHEN DANK AN DIE TIERKLINIK PARNDORF für ihre unkomplizierte und liebevolle Aufnahme des Vogels. Das sieht man heute nicht mehr alle Tage.

Somit fand die Aktion "Geschwächte Rohrdommel in der Hundezone Neusiedl am See" doch noch ein glückliches Ende. Vielen Dank auch an alle anwesenden Hundebesitzer. Nur mit guter Zusammenarbeit war dies Alles möglich

lG

Team Loki

Newsletter Anmeldung!

13 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen