Leute
Weinstammtisch für Genießer

Die Golser Wein Ladies: Nelly Nittnaus, Heidi Lentsch, Andrea Gsellmann und Anita Nittnaus
5Bilder
  • Die Golser Wein Ladies: Nelly Nittnaus, Heidi Lentsch, Andrea Gsellmann und Anita Nittnaus
  • Foto: Andrea Glatzer
  • hochgeladen von Andrea Glatzer

NEUSIEDL. (ahg) Einmal im Monat treffen sich Weingenießer und solche die es noch werden wollen, in der Weinbar "Zum echten Leben" zum Stammtisch mit wechselnden Weinthemen. 

"Unser Ziel ist es, die beste Weinbar im Burgenland zu sein", betont Franz Kast, "wir bieten eine Weinvielfalt von bis zu 30 offenen Weinen".

Am Programm steht eine vinophile Reise nach Frankreich ins Loiretal.

Für den Flight hat der Hausherr 11 Weine, 6 Weiß- und 4 Rotweine zusammengestellt. Es sollten später mehr werden! Den Anfang macht ein Pet Nat rose, ein naturtrüber Schaumwein. "Experimentierfreudige Winzer haben die Flaschengärung neu belebt und liegen damit voll im Trend," meint Sommelier Peter Raab, vor versammelter Runde. Diese setzt sich aus WinzerInnen, Freunde der Weinbar, WeinkennerInnen, Sommeliers und Newcomern zusammen. Ihre Motive sind Weine zu genießen, neue kennenzulernen und sich darüber auszutauschen.

Französisch zu sprechen ist kein Nachteil

Der pensionierte Professor Mag. Karl Weisz besucht das erste Mal die Runde. Allerdings als Fachmann, denn er unterrichtete Französisch an der Schule. Im Sommer 1999 bereiste er das erste Mal das "Val de Loire". Er erinnert sich gerne daran: "Meine Frau und ich besuchten mit neuem Auto die Loire-Schlösser, und lernten dort französische Kultur und exzellenten Käse kennen". Die Golser Wein Ladies freuen sich bereits auf ihre nächste Reise, die sie diesmal an die Loire führen wird. 

Der Duft des Weines

Gottfried Kast und Christine Lentsch fungieren als Mundschenke. Sie füllen indes die Gläser mit neuen Kostproben. In einer Pause werden Hausschinken, Würste und Käse, alles sehr französisch, serviert. Die Weingespräche werden über Rebsorten, Weingüter und Winzer geführt. Bei den Duftnoten ist man sich allerdings nicht immer einig. Viel Zitrusfrucht, grüner Apfel, Quitte oder gar "Katzenpisse" sind unterschiedliche Wahrnehmungen von Nase und Gaumen. Wer das nächste Mal dabei sein möchte, sollte nicht lange zögern. Die Stammtische finden Sie unter Weinbar zum echten Leben. Der nächste Termin ist bereits am 14. März um 19.00 Uhr Mittel- und Südburgenland "Rotweine mit höchstem Niveau".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen