Der kleine "Schachkönig" aus Parndorf hat wieder zugeschlagen

Die Kinder machten ihren Trainer Reinhold Achs sehr stolz.
  • Die Kinder machten ihren Trainer Reinhold Achs sehr stolz.
  • Foto: Achs
  • hochgeladen von Charlotte Titz

PARNDORF. Das Schach-Ausnahmetalent hat wieder zugeschlagen. Der junge Parndorfer war bei der U8 Landesmeisterschaft einmal mehr eine Klasse für sich und gewann alle Partien. Peter Balint ist der mit Abstand stärkste U8 Spieler von Österreich und trotz seines jugendlichen Alters bereits eine Stütze der Parndorfer Kampfmannschaft. Gegen Gegner die bereits 20 Jahre – und mehr – Meisterschaft spielen hat er deutlich mehr Partien gewonnen als verloren.
Peter Balint ist auch international sehr erfolgreich. Er feierte bereits Siege bei internationalen Turnieren in Ungarn, der Slowakei, Wien und der Steiermark.

Gute Spieler

Platz 2 in der U8 holte sich Mikhael Ponomarrev von der Kloster Volksschule Neusiedl. Daniel Wagner von der Kloster VS schrammte mit Platz 4 nur hauchdünn an einem Stockerlplatz vorbei. Sensationell war der Stockerlplatz für Leo Lagler aus Frauenkirchen, der bei seiner ersten Landesmeisterschaft gleich Bronze in der U10 gewann.
Bronze gab es auch für Sarah Eder aus St. Andrä in der Kategorie Mädchen U8. Johanna Grundtner aus Frauenkirchen belegte Platz 5

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen