22.01.2018, 14:10 Uhr

Burgenland Extrem mit Starts in Neusiedl und Apetlon

Im Vorjahr starteten Schüler und Lehrer der HAK/HAS Frauenkirchen. Sie sind auch heuer wieder dabei.

Vom 25. bis zum 27. Jänner 2018 steigt zum siebenten Mal die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour.

BEZIRK. Da es keine Zeitnehmung gibt starten Wanderer, Pilger, Smovey, Walker, Hobbysportler und Extremsportler gleichzeitig jeder für sich und doch gemeinsam. Der Weg ist das Ziel und das ist bei dem einem bei 2km, 20km, 120km oder so wie bei den Radfahrern 360km die den See 3-mal umrunden können.

Verschiedene "Trails"

2000 werden heuer beim "Original Trail" für 120 Kilometer (Gehen/Laufen) um 04:30 Uhr in Oggau starten. 900 machen sich zum "Final Trail" über 60 Kilometer (Gehen/Laufen) um 9.30 Uhr in Apetlon auf. Die Radfahrer starten um 12.00 Uhr am 25. Jänner in Oggau. Sie werden den See dreimal umrunden und damit 360 Kilometer machen. 515 Schüler haben sich zum "School of Walk" am 26.1.2018 angemeldet. Start ist um 10.30 Uhr in Neusiedl am See.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.