28.01.2018, 00:00 Uhr

"Die Helferlein" aus Zurndorf nehmen sich Zeit für ihre Schützlinge

Andrea Schiessler und Ernst Radlspäck sind "Die Helferlein".

Ernst Radlspäck und Andrea Schiessler aus Zurndorf sind "Die Helferlein".

ZURNDORF (cht). Andrea Schiessler ist ausgebildete Diplomkrankenschwester und Wundmanagerin, Ernst Radlspäck Pflegeassistent mit Erfahrung in der Behindertenbetreuung. Die beiden haben sich vor kurzem selbstständig gemacht und zwar als: "Die Helferlein". Ihr Leistungsspektrum geht vom Versorgen von Wunden über Körperpflege bis hin zum gemeinsamen Einkauf mit dem Patienten.
"Für uns ist es wichtig, dass wir uns Zeit nehmen für unsere Schützlinge", sind sich die beiden einig. "Wir haben früher bei der Volkshilfe gearbeitet. Das war zwar eine schöne Aufgabe, aber wir hatten zu wenig Zeit für unsere Patienten. Denn manchmal wollen die einfach ein bisschen mit uns plaudern oder einen Kaffee trinken. Dafür nehmen wir uns jetzt die Zeit." Abgerechnet wird pauschal und nicht nach Minuten. Daher sind die beiden sehr flexibel.


Bewegungsübungen

Ernst Radlspäck macht mit seinen Kunden Bewegungsübungen genauso wie Spielenachmittage. "Mein größter Erfolg war ein Patient, der kaum mehr beweglich war und jetzt wieder mit dem Rollator unterwegs ist", erzählt Radlspäck. Die beiden haben sich im Bezirk auch schon etabliert, ihre Patienten wissen die Zeit, die sich die zwei für sie nehmen, zu schätzen.


Umfassende Beratung

Die beiden kennen sich aber auch so in der Altenbetreuung aus und beraten gerne sowohl Angehörige in punkto Pflegegeld als auch sonstigen behördlichen Belangen. Fixe Dienstzeiten gibt es keine. "Wenn Angehörige einmal einen Abend weggehen möchten, dann ist das nach vorheriger Absprache auch kein Problem. Ernst hat sogar einmal einen Hund gesittet, wir sind da äußerst flexibel", schmunzelt Andrea Schiessler.

Mehr Informationen über die beiden finden Sie auch online auf www.die-helferlein.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.