01.10.2014, 14:06 Uhr

Spezielle "Zweiräder" mit prominenter Beteiligung

Vier Radfanatiker. Sie bringen Expertise und Leidenschaft mit, die sich in einem innovativen Geschäft zeigen soll. (Foto: Horinek)
WEIDEN AM SEE (doho). Das kleine Gebäude am Ortsanfang von Weiden am See hat schon einige Lokale beherbergt. Es war schon ein Imbiss und ein Casino. Jetzt hat Leo Hillinger Pläne damit. Er arbeitet gerade an dem neuen Projekt, das nächstes Jahr seine Realisierung erfahren wird. Der begeisterte Radler hat sich mit den Radexperten Michael Hummel und Phillip Todd, sowie dem Neusiedler Optiker Bernd Zupak zusammengetan um in Weiden am See ein Radgeschäft der anderen Art zu eröffnen. "Wir wollen neue Maßstäbe setzen in Sachen Kundenbetreuung und Service. Es werden Qualitätsräder angeboten werden, die perfekt auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmt sind", so Hummel. "Unser Sortiment wird sehr breit gefächert sein. Bei uns bekommt man vom Kinderrad, vom Rad für die Omi bis zum Profi alles." Demnächst wird die Homepage der Mountainbiker am See online gehen. Mit ihnen in Kontakt treten kann man aber schon jetzt auf mountainbikeramsee.at. Geplanter Start des velophilen Geschäfts ist März 2015.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.