Sauna und Infrarot
Heiße Minuten für die Gesundheit

Schwitzen reinigt die Haut und ist gut für die Gesundheit.
  • Schwitzen reinigt die Haut und ist gut für die Gesundheit.
  • Foto: Zerocool
  • hochgeladen von Sara Handl

Sowohl die Sauna als auch Infrarotkabinen bringen einen gut ins Schwitzen

NÖ. Entspannen, den Körper schwitzen lassen und gesundheitliche Vorteile daraus ziehen: Das ist das Prinzip von Sauna und Infrarotkabine.

Schwitzen, wie die Finnen

"Wenn Schnaps, Teer und die Sauna nicht helfen - ist die Krankheit tödlich". So lautet ein finnisches Sprichwort. Nicht zu Unrecht wird die 80-100° Celsius heiße Kammer als natürliches Antibiotikum angesehen.
Bei der Sauna wird der ganze Raum erhitzt und wirkt wie mildes Fieber auf den Körper. Dadurch werden vermehrt Antikörper gebildet und das Immunsystem gestärkt. Der Schweiß drückt außerdem die abgestorbenen Hautzellen weg und reinigt so die Haut. Nach den rund 50 Minuten, die man in der Sauna verbringt, ist eine kalte Dusche angesagt.
Je kälter, desto besser. Durch das Spiel zwischen Heiß und Kalt wird Herz und Kreislauf gestärkt.

Milder, aber effektiv

Auch bei den Infrarotkabinen steht Wärme und Schwitzen im Vordergrund. Anders als bei der Sauna sind es hier aber nur 15 Minuten bei 30-50° Celsius, die man in der Kabine verbringt.
Die gesundheitlichen Vorteile sind vor allem für Sportler interessant. Infrarotstrahlen lockern die Muskeln und lösen Verspannungen. Durch die niedrigeren Temperaturen wird das Herz-Kreislaufsystem geschont, wodurch man danach nicht so müde ist. Außerdem wird die Organfunktion und der Stoffwechsel angeregt.
Übrigens: Infrarotstrahlen werden erst in Verbindung mit der Haut zu Wärme. Die Wärme kommt quasi von innen. Dadurch gelangt sie bis in die Fettzellen und schwemmt durch den Schweiß sämtliche Schadstoffe hinaus.
Wem es jetzt schwerfällt, sich für eine der beiden Varianten zu entscheiden: Es ist natürlich nicht verboten Sauna und Infrarotkabine zu kombinieren.

Das hast du diese Woche verpasst, weil du noch keine Push-Nachrichten abonniert hast
Autor:

Sara Handl aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen