10 Jahre BezirksRundschau
meinbezirk.at/oberösterreich in Zahlen

OÖ. 403.000 Unique User nutzen die fast sekundenaktuelle Berichterstattung aus ihren Bezirken auf meinbezirk.at (Quelle: ÖWA-Plus 1. Quartal 2018). Das ergibt 5.221.833 Page Impressions (Quelle: Online-Zugriffszahlen 4. Quartal. Angabe des Medieninhabers). Interessante Veranstaltungen, Wichtiges aus dem Gemeindeleben, regionale Jobchancen, Sportnachrichten und vieles mehr: Eine große Portion Regionalität gewürzt mit Authentizität – das ist auch online das Erfolgsrezept.

Regionauten und Fans

Die Online-Geschichten werden aber nicht nur von den 40 Redakteuren verfasst, sondern von aktuell rund 82.000 Regionauten (Stand Okt. 2018), Leserreporter, die auf meinbezirk.at selbst Beiträge, Fotos oder Veranstaltungshinweise einstellen. Viele von ihnen zählen zu den rund 106.146 Fans (Stand Jänner 2019) der insgesamt 17 Facebook-Seiten. Jede Lokalausgabe hat ihre eigene Facebook-Seite, denn die Fans sollen sich immer daheim fühlen.
Ein Newsletter geht außerdem an insgesamt 10.498 Abonnenten im Land und informiert über die besten BezirksRundschau-Storys, laufende Aktionen und spannende Projekte.
2018 wurden von den BezirksRundschau-Redakteuren mehr als 55.000 Onlinebeiträge, Veranstaltungen und Schnappschüsse erstellt. Auch die Regionauten waren im letzten Jahren mit knapp 20.000 Beiträgen sehr aktiv.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen