Steinkellner kritisiert Regierung
Muttertagsregelung: Zunächst Unklarheit – jetzt Besuchs-Okay vom Land OÖ

Laut oö. Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ) ist es weiter unklar, ob am Muttertag der Grenzverkehr für Familienbesuche zwischen Bayern und OÖ erlaubt ist.
  • Laut oö. Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ) ist es weiter unklar, ob am Muttertag der Grenzverkehr für Familienbesuche zwischen Bayern und OÖ erlaubt ist.
  • Foto: Danny Jodts
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

Ist es nun am Muttertag erlaubt, die Grenze zwischen Bayern und Oberösterreich zu überqueren, oder nicht? Große Unklarheit herrscht über die von der Bundesregierung verkündete "Muttertagsregelung", wonach Angehörige, zum Besuch von Mutter bzw. Eltern, am 10. Mai die Grenze passieren dürfen. Nun informiert der oö. Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ), dass die Grenzregelung explizit nur für Salzburg und nicht für Oberösterreich gelte.

OÖ. „Ob die Muttertagsregel auch in Oberösterreich Anwendung findet, steht in den Sternen. Außer medialer Aussendungen, wurden keine weiteren, konkreten oder offiziellen Informationen an die Verkehrsabteilung in Oberösterreich übermittelt. Zahlreiche Fragen betreffend den Muttertagsbesuchen bleiben somit offen“, so Steinkellner.

"Mangelhafte Informationspolitik"

Es sei somit unklar, ob eine Gleichbehandlung aller Bundesländer im Zusammenhang mit der Muttertagsregel nach dem Salzburger-Modell, gewährleistet ist. „Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Gleichheit sind essentielle Grundpfeiler der österreichischen Verfassung. Aktuell werden diese wichtigen Säulen von Seiten der Bundesregierung immer mehr ins Wanken gebracht. Die geplagten Österreicher, welche unter der mangelhaften Informationspolitik und der schlampigen Rechtsauffassung einzelner Ministerien leiden, haben das Nachsehen“, so Steinkellner.

Update, 10. Mai – Info vom Land OÖ:

Laut einer offiziellen Pressemeldung des Landes OÖ sind Verwandtenbesuche am heutigen Muttertag in Bayern möglich. Dies gelte aber nur für einen „besonders berücksichtigungswürdigen Grund im familiären Kreis“. Für die Besuche von Angehörigen am Muttertag reicht „eine Glaubhaftmachung an der Grenze“ aus. Diese Regelung ist mit dem Bund abgesprochen worden, informiert das Land OÖ

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Thomas Kramesberger aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen