Beschäftigung auf Rekordniveau
Arbeitslosigkeit in OÖ sinkt weiter

Landesrat Markus Achleitner: "Wir sind auf dem richtigen Kurs".

OÖ. Immer mehr Menschen in Oberösterreich haben Arbeit: 691.000 unselbstständige Beschäftigte bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 11.537 Personen (plus 1,7 Prozent) und damit einen Beschäftigungsrekord.

„Oberösterreich hat mit 4,4 Prozent nicht nur eine niedrige Arbeitslosenquote, sondern mit 3,5 Prozent auch einen starken Rückgang bei den vorgemerkten Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat“

, merkt Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) im Hinblick auf die aktuelle Arbeitsmarktstatistik für den Juli 2019 an.

Besonders stark ist der Rückgang der Arbeitslosen in der Land- und Forstwirtschaft (-7,1 Prozent), den technischen Berufen (-5,7%) und im Handel und Verkehr (-5,2%). Arbeitslose Personen, die keine Ausbildung abgeschlossen haben, verzeichnen mit -6,4 Prozent den höchsten Rückgang, gefolgt von Arbeitslosen mit Pflichtschulabschluss (-4,7 Prozent) und Lehrabschluss (-2,9 Prozent).

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen