Franchisenehmer kauft Mutterunternehmen
Webersdorfer übernimmt Hill International

Josef Buttinger, Managing Director und Sprecher der Geschäftsführung sowie Manfred Webersdorfer Managing Director und Geschäftsführender Gesellschafter (v. l.).
  • Josef Buttinger, Managing Director und Sprecher der Geschäftsführung sowie Manfred Webersdorfer Managing Director und Geschäftsführender Gesellschafter (v. l.).
  • Foto: Hill International
  • hochgeladen von Ingo Till

Hill-Franchisenehmer Manfred Webersdorfer übernimmt das Mutternunternehmen Hill International. Gründer Othmar Hill verabschiedet sich in Raten.

LINZ/WIEN. Othmar Hill, zieht sich sukzessive aus dem operativen Geschäft zurück und verkauft die Mehrheit an Hill International an seinen erfolgreichsten Franchisenehmer Manfred Webersdorfer. Er und sein Management-Team übernehmen zunächst 76 Prozent und in zwei Jahren die restlichen 24 Prozent an Hill International mit Sitz in Wien. Othmar Hill (72) bleibt noch für zwei Jahre Markenbotschafter. Die Unternehmensgruppe firmiert weiterhin unter dem Namen Hill International und wird von den Geschäftsführern Webersdorfer und Josef Buttinger (55) geleitet. Buttinger ist operativ auch für Ost-Österreich und die Betreuung des Partnernetzwerks zuständig.

Lebenswerk wird fortgeführt

Hill International besteht auch nach dem Rückzug von Gründer Othmar Hill mit seinen 200 Beratern und 20 Franchisenehmern in 20 Ländern flächendeckend von Österreich bis Moskau und Kasachstan weiter. „Mein Lebenswerk wird durch die erfolgreichen Partner aus Oberösterreich erhalten und weiter ausgebaut“, sagt Hill. Auch Webersdorfer ist mit dem Deal zufrieden: „Der stärkste Hill-Netzwerkpartner übernimmt nun auch das Headquarter. Gleichzeitig erweitern wir die Dienstleistungs-Palette für unsere Kunden“.

Gut gerüstet

Die aktuelle Krise sieht Weberstorfer relativ entspannt: „Wir erwarten für unsere Branche heuer keine entscheidende Erholungsphase. Aber mit unserer Eigenkapitalausstattung und dem breiten Beratungsansatz können wir Krisen wie diese leichter überstehen als andere Anbieter“, sagt der neue Mehrheitseigentümer.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen