Landesbauerntag in Neckenmarkt
Landesobmann Niki Berlakovich mit 100 Prozent wiedergewählt

Der Landesbauerntag fand im Gasthaus "Zur Traube" statt.
  • Der Landesbauerntag fand im Gasthaus "Zur Traube" statt.
  • Foto: Bauernbund
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

„Regional ist genial“ – unter diesem Motto fand der 20. Ordentliche Landesbauerntag in Neckenmarkt statt

NECKENMARKT. Anwesend waren unter anderem auch die designierte Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger, Bauernbundpräsident NR Georg Strasser und Landesparteiobmann Thomas Steiner. Im Zuge des Landesbauerntages fand auch die Neuwahl des Landesobmannes und des Landesbauernrates statt. Landesobmann Niki Berlakovich wurde mit 100 Prozent bestätigt. Auch die anderen zur Wahl stehenden Kandidaten des Landesbauernrates wurden mit überwältigender Mehrheit bestätigt. Bei seiner Rede bedankte sich der wiedergewählte Landesobmann Niki Berlakovich für das Vertrauen: "Danke für dieses großartige Ergebnis – ich werde mich weiterhin mit ganzer Kraft und vollen Einsatz für die Bauern und den ländlichen Raum einsetzen“, so Landesobmann des Bauernbundes Nikolaus Berlakovich, der im Rahmen des 20. Ordentlichen Landesbauerntages 2020 des Bauernbundes Burgenland mit 100 Prozent bestätigt wurde. Berlakovich weiter: "Unser Landesbauerntag stand ganz unter dem Motto ‚Regional ist genial‘. Wir wollen mehr regionale Lebensmittel für unsere Konsumenten und qualitativ hochwertige Lebensmittel, um die heimische Landwirtschaft zu stärken und unabhängiger vom unsicheren Weltmarkt zu machen.“

Starkes Team

Die Landwirtschaft sei in einer schwierigen Lage: "Dürre, Überschwemmungen und ein unsicherer Markt. Trotzdem haben wir Bauern zusammengehalten und uns nicht auseinanderdividieren lassen. Die Stimmung ist gut und wir können mit einem starken Team des Bauernbundes in die Landtagswahl gehen", so Berlakovich.


Erfolgreiche Arbeit seit Jahrzehnten

Der Burgenländische Bauernbund leiste seit Jahrzehnten zuverlässige und erfolgreiche Arbeit. "Auch in den letzten Jahren haben wir uns mit Nachdruck für die bäuerliche Bevölkerung und für eine positive Entwicklung des ländlichen Raumes eingesetzt. Andere entdecken die Bauern meist vor Wahlen, die Funktionäre des Bauernbundes sind für die Bauern und Grundbesitzer immer da, in guten und in schlechten Zeiten. Mit Geschlossenheit und Durchsetzungskraft konnten wir Vieles zum Wohle unserer Heimat und ihrer Bewohner erreichen“, erklärt Berlakovich. Man müsse  auch in Zukunft die Landwirtschaft stärken. "Mehr regionale Lebensmittel aus dem Burgenland sichern Arbeitsplätze und sorgen dafür, dass die Wertschöpfung im Land bleibt. Darauf setzen wir als Bauernbund auch in Zukunft – Regional ist genial.“

Der neugewählte Landesbauernrat

Landesobmann Präsident Abg.z.NR DI Niki Berlakovich (Nebersdorf)
Landesobmann-Stv. KR Andrea Tobler (Draßburg)
Landesobmann-Stv. KR Maria Portschy (Podler)
Landesobmann-Stv. Ilse Schmidt (Nickelsdorf)
Landesobmann-Stv. BBRO KR Bgm. ÖkR Johann Weber (Winten)
Finanzreferent BBRO LR a.D. ÖkR Andreas Liegenfeld (Donnerskirchen)
Organisationsreferent BBRO KR Ing. Martin Koch (Markt Allhau )
Schriftführer: BBRO KR Bgm. Josef Korpitsch (Mogersdorf)
Kassaprüfer: Gen.Dir. Dr. Rudolf Könighofer (Eisenstadt)
Kassaprüfer: DI Josef Kugler (Eisenstadt)

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen