Gasthof "Zur Traube" in Neckenmarkt
"Wir setzen auf regionale Qualitätsware"

Seit 1988 betreibt die Familie Glatz den Gasthof "Zur Traube" in Neckenmarkt. (Foto: Anna und Karina Glatz)
3Bilder
  • Seit 1988 betreibt die Familie Glatz den Gasthof "Zur Traube" in Neckenmarkt. (Foto: Anna und Karina Glatz)
  • Foto: Gasthof „Zur Traube“
  • hochgeladen von Barbara Diewald

Der Gasthof „Zur Traube“ ist seit 1988 ein familiär geführter Betrieb im Zentrum von Neckenmarkt – im Herzen des Blaufränkischlandes. Besonderen Wert legt man im Hause Glatz auf Regionalität, Authentizität und den "Wohlfühlfaktor". 

NECKENMARKT. "Wir kaufen ausschließlich in der Region ein", erklärt Karina Glatz. "Das spiegelt sich auch im Speiseangebot wieder. Auf der Speisekarte findet man unter anderem Wild aus Neckenmarkt, Spargel aus Illmitz und Fisch aus Sigless." Dafür trägt der Gasthof in Neckenmarkt auch das Gütesiegel der AMA GENUSS REGIONs Betriebe.

"Kuchlkredenz"

In diesem Sinn wurde auch der Lockdown genutzt. Es wurde nicht nur ein Abholservice am Wochenende angeboten, sondern auch ein kleiner Shop eingerichtet, welcher den Namen "Kuchlkredenz" trägt. Dieser Name steht laut den Wirten für Kindheit, Geborgenheit und Heimat, so ist auch das Angebot in der Kuchlkredenz. Man findet hier Regionales in allen Variationen.
Neben Säften, Weinen und Bieren, werden Marmeladen, Mehlspeis und Chutneys, angeboten. Aber auch Blaudruck, Handarbeit und allerlei Selbstgemachtes findet man in der Kuchlkredenz. Im Shop gibt es auch vakuumierte Speisen, die man sich zu Hause selber wärmen kann.

Die "Kuchlkredenz" - ein kleiner Shop im Gasthof "Zur Traube".
  • Die "Kuchlkredenz" - ein kleiner Shop im Gasthof "Zur Traube".
  • Foto: Gasthof „Zur Traube“
  • hochgeladen von Barbara Diewald

"Das Angebot wird sehr gut angenommen, aber uns selbst macht die Kuchlkredenz auch richtig Freude, da es ein Ort zum Wohlfühlen geworden ist", so Anna Glatz im Gespräch mit den Bezirksblättern.
Auf die Frage worauf Sie sich Karina und Anna Glatz nach dem Gastro-Lockdown am meisten freuen, waren sich beide schnell einig: "Am meisten freuen wir uns schon, wenn wieder Gäste kommen und wir sehen, dass sie sich bei uns wohl fühlen."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen