Oberpullendorfer Filiale der Bank Austria bleibt bestehen

OBERPULLENDORF. Alle sieben burgenländischen Filialen der Bank Austria bleiben erhalten. Das hat der Vorstand der Konzernmutter Unicredit beschlossen. Zuletzt hatte über die Zukunft der Standorte Ungewissheit geherrscht, nachdem der Verkauf des Privatkundensektors im Raum gestanden war.
Die Bank Austria setzt auch weiterhin auf die Filiale in Oberpullendorf, hier sind aktuell keine Änderungen geplant. Die Bank Austria investiert in Österreich bis Ende 2016 über 100 Millionen Euro in die Aufwertung neuer und bestehender Filialen. "In Zukunft wird es weniger, dafür aber größere Filialen geben. Die zentral gelegene Filiale in Oberpullendorf mit hoher Kundenfrequenz wird dabei auch weiterhin ein wichtiger Ort für hochwertige Kundenberatung der Bank Austria im Burgenland bleiben", so die Vertreibsleitung.

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.