20.11.2016, 21:15 Uhr

Im Jenseits ist die Hölle los

Kabarettabend mit Mike Supancic

Mike Supancic machte mit seiner Gitarre und seinem neuesten Programm „Im Jenseits ist die Hölle los“, halt in der Kuga. Der gebürtige Steirer nahm sein Publikum mit einer großen Portion Humor, mit auf eine Reise ins Jenseits und wieder zurück. Dabei schlüpfte er immer wieder in verschiedene Rollen und belustigte sein Publikum mit unterschiedlichsten Dialekten. Ob wienerisch, steirisch oder hochdeutsch, allem voran mit Witz, guter Musik und jeder Menge gelungener Pointen, lieferte der Kabarettist einen wunderbar unterhaltsamen Abend. Dabei kamen auch gesellschaftskritische Themen nicht zu kurz und Instagram, Apps und der ganz normale Wahnsinn beim U-Bahnfahren wurden auf der Bühne mit steirischem Schmäh behandelt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.