10.12.2017, 16:12 Uhr

Schmuckstücke schön wie Weihnachten

Großwarasdorf: KUGA |

In der KUGA ist in den kommenden Wochen eine Ausstellung mit Fotos und Repliken kroatischen Ethno-Schmuckes zu bewundern.

Entstanden sind die beeindruckenden Schmuckstücke, die zum größten Teil aus Glasperlen und Korallen hergestellt werden, aufgrund einer Initiative der Volkshochschule „Sesvete“ in Zagreb. Auf Basis ethnologischer Forschung werden traditionelle Vorlagen in überlieferten Techniken kopiert und erhalten.
Weiters sind auch neue, künstlerische Kreationen zu sehen, die historische Vorbilder und zeitgenössische Strömungen vereinen. Einige der Schmuck-Künstlerinnen waren bei der Vernissage anwesend und anschließend an die Vernissage gab es ausgiebig und von vielen Besucherinnen (und einigen Besuchern) genutzte Gelegenheit, aus vielen schönen Schmuckstücken das eine oder andere Weihnachtsgeschenk auszusuchen.
In der Eröffnung setzte sich Mag. Ivan Roncevic mit den kulturhistorischen Hintergründen von (Ethno-)Schmuck auseinander: “Die Idee des Schmückens scheint eine immanente Eigenschaft des Menschen seit Urzeiten zu sein. Schmuck in der Volkskultur ist immer auch sichtbarer Status der Person.“
Die Vernissage wurde stimmig von Musik aus den Regionen Kroatiens begleitet, die von der Unterpullendorfer Tamburicagruppe Hajdenjaki in farbenfrohen Originaltrachten zu Gehör gebracht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.