10.04.2017, 14:54 Uhr

Unternehmer Michael Leier unterstützt Rotkreuz-Projekt

Manuel Ribaritsch, Angela Pekovics, Michael Leier, Franz Stifter, Mario Hofer, Erwin Rathmanner (Foto: Foto. Rotes Kreuz)

First Responder Manuel Ribaritsch bekommt Notfallrucksack

HORITSCHON. „Ich verfolge euer einzigartiges Projekt der First Responder schon seit langem, sowohl in den Medien als auch in Gesprächen mit Franz Stifter. Und daher möchte auch die Firma Leier gerne eine Ausrüstung für einen eurer engagierten First Responder spenden“, so der renommierte und erfolgreiche Firmenchef Michael Leier. In Anwesenheit von Bezirksstellenleiter Franz Stifter, seiner Stellvertreterin Vizepräsidentin Angela Pekovics, dem Dienstführenden Mario Hofer, dem Bezirkssekretär Erwin Rathmanner überreichte Michael Leier einen Notfallrucksack an der freiwilligen Rotkreuzler Manuel Ribaritsch.


Unterstützung

Bezirksstellenleiter Franz Stifter bedankte sich bei seinem Freund Michael Leier für diese großzügige Unterstützung. Der Notfallsanitäter Manuel Ribaritsch informierte den sehr interessierten „Konsul Leier“ über den professionellen Inhalt des Notfallrucksackes und über die Handhabung der modernen Instrumente. „Wir sind dir sehr dankbar für deine Unterstützung, und wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg für die Zukunft“, so Franz Stifter bei der Verabschiedung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.