Am Pranger ist der Teufel los ...

6Bilder

Das Stück "Hexen am Sand" von Christian Putz wird am 17. September um 17.30 Uhr in Pinkafeld uraufgeführt. Eine Woche vor der Premiere sind die Proben beim Pranger vor dem Stadtmuseum voll im Gange. Die Theatergruppe Stradafiassler rund um Organisatorin Heidi Hotwagner zeigt Straßentheater vom Feinsten - mit viel Humor, Tanz und Action werden die Hexen von damals in das Pinkafeld von heute gezaubert.

Termine: 17. 9. / 24. 9. / 1. 10. 2016 jeweils um 17.30 Uhr
beim Pranger vor dem Pinkafelder Stadtmuseum
Rathausplatz 1

Eintritt: Freie Spende

Drehbuch: Christian Putz
Organisation/Regie: Heidi Hotwagner
Choreografie: Viktoria Hotwagner
Bühnenbild/Kostüm: Andrea Ochsenhofer

Alle Darstellerinnen und Darsteller sowie Regie, Technik, Organisation und Helfer arbeiten ehrenamtlich und mit sehr viel Engagement.

Wo: Stadtmuseum, 7423 Pinkafeld auf Karte anzeigen
Autor:

Gabriele Strohriegel aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.