Faschingdienstag im Bezirk mit vielen Highlights

Auf der Kunsteisbahn Pinkafeld gibt's für alle Eisläufer am Faschingdienstag einen Krapfen und ein Getränk gratis.
7Bilder
  • Auf der Kunsteisbahn Pinkafeld gibt's für alle Eisläufer am Faschingdienstag einen Krapfen und ein Getränk gratis.
  • hochgeladen von Michael Strini

BEZIRK OBERWART. Der Faschingdienstag hat es heuer wieder in sich, denn einen Tag bevor der Aschermittwoch mit dem Valentinstag kollidiert, wird noch einmal der Fasching ordentlich im Bezirk herausgelassen.
Gleich vier Höhepunkte stehen mit Oberwart, Pinkafeld, Großpetersdorf und Rechnitz heuer am Start - also jede Menge Spaß und Heiterkeit ist im Bezirk Oberwart am 13. Feber angesagt.

Buntes Faschingstreiben auf der Kunsteisbahn

Erstmals seit vielen Jahren ist auch Pinkafeld am Faschingsdienstag wieder ein Ort der bunten Fröhlichkeit, denn ab 14 Uhr gibt es buntes Faschingstreiben auf der Kunsteisbahn.
Für alle Eisläufer gibt es einen Krapfen und ein Getränk gratis. Dazu werden auch die besten Faschingskostüme prämiert.

Von Oberwart bis Rechnitz

In Oberwart hat der Faschingdienstag seit vielen Jahren Tradition. Der Hauptplatz wird auch 2018 wieder zur Narren-Hochburg. Viele Vereine sind wieder gemeinsam aktiv, um den Fasching entsprechend ausklingen zu lassen. Los geht es ab 14 Uhr.
Bereits um 11.30 Uhr startet der Faschingsumzug der Großpetersdorfer Vereine von der Bahnstraße über die Hauptstraße bis zum Hauptplatz, wo danach ein großer Faschingsrummel stattfindet. In Rechnitz findet ebenfalls wieder der traditionelle Faschingsumzug ab 14 Uhr von der Bahnhofstraße Richtung Hauptplatz statt. Danach gibt es eine Prämierung für Masken, Gruppen und Wagen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen