Bezahlte Anzeige

FunkTechnik Klein GmbH
Günseck ist für Blackout gerüstet

Mit FunkTechnik Klein GmbH funktionieren Sirene, Heizung, Warmwasser, Licht und Straßenbeleuchtung wie gewohnt weiter.
2Bilder
  • Mit FunkTechnik Klein GmbH funktionieren Sirene, Heizung, Warmwasser, Licht und Straßenbeleuchtung wie gewohnt weiter.
  • Foto: FunkTechnik Klein
  • hochgeladen von Karin Vorauer

GÜNSECK. Die Feuerwehr Günseck hat gemeinsam mit der Funk Technik Klein GmbH für den Fall vorgesorgt. Und zwar für einen immer wahrscheinlicher werdenden Blackout und damit verbundenen Infrastrukturausfall.

Notstromaggregate

Im Feuerwehrhaus und im Vereinslokal (alte Schule) wurden Einspeiseeinrichtungen eingebaut. Im Bedarfsfall werden von der FunkTechnik Klein GmbH zwei Aggregate mit 20kVA und 42kVA bereitgestellt, 2400 Liter Diesel wurden bevorratet.
Im Vereinshaus können ebenfalls die Heizung , der Kühlraum, Licht und Kochmöglichkeiten betrieben werden. Es wird so, auch im Krisenfall, zum Ort der Begegnung und es können gemeinsame Besorgungs- und Arztfahrten geplant und hilfsbedürftige Menschen versorgt werden.

Leuchtturmprojekt umgesetzt

Zusätzlich sind im Ort von 70 Einfamilienhäusern bereits 13 mit Notstromaggregaten ausgestattet. "Das von LHStv. Johann Tschürtz angestrebte Leuchtturmprojekt haben wir damit als einer der ersten Orte im Burgenland zu 100 Prozent umgesetzt", so Firmeninhaber der FunkTechnik Klein GmbH und Kommandant der Feuerwehr Günseck Siegfried Klein.
Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie unter Tel. 0664/3263095 oder unter www.strom-aus.at.

Basisvorrat für eine Person und Woche

  • Reis (500g)
  • Mais (600g)
  • Erbsen (600g)
  • Nudeln (1000g)
  • Tomatensauce (700g)
  • Kartoffelpüree-Pulver (500g)
  • Sauerkraut (1000g)
  • Zwieback, Knäckebrot (800g)
  • Hafer/Getreideflocken (500g)
  • Grieß (500g)
  • Trockenfrüchte/Rosinen (200g)
  • 12 Mineralwasserflaschen (1,5l)

Gebrauchsgegenstände

  • 2 Taschenlampen
  • Ersatzbatterie pro Tag/Lampe ein Set
  • 20 Müllsäcke
  • Klebeband breit
  • 4 Kerzen/Streichhölzer
  • 1 Erste Hilfe Set.

Der Vorrat sollte für circa zwei Wochen angelegt werden.

Kontakt

Funktechnik Klein GmbH
Am Walde 101
7435 Günseck
Telefon: +43 (0) 3354 20122 10
Fax: +43 (0) 3354 20122 33
E-Mail:info@ftk.at
Internet:www.ftk.at

Mit FunkTechnik Klein GmbH funktionieren Sirene, Heizung, Warmwasser, Licht und Straßenbeleuchtung wie gewohnt weiter.
Autor:

Karin Vorauer aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen