HBLA Oberwart
HBLA Oberwart überzeugt mit vielfältigem Bildungsangebot - Fachschule für wirtschaftliche Berufe im Fokus

Die HBLA Oberwart bietet mit sieben Schulformen ein auffallend vielfältiges Bildungsangebot. Ab heute werden jeden Tag die sieben verschiedenen Schulformen kurz vorgestellt.

Tag 7 - Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe
"Die Größe eines Berufes besteht vielleicht vor allem darin, dass er Menschen vereinigt."
Antoine de Saint-Exupéry

Kennzeichen für diese Schulform sind die Vertiefung im Gesundheits- und Sozialbereich und die Ausbildung zur Heimhilfe. Neben einer fundierten Ausbildung in Küche- und Restaurantmanagement kommt auch die kaufmännische Ausbildung nicht zu kurz, es wird eine Wirtschaftswerkstatt angeboten. Erste-Hilfe Kurs und Baby-Fit-Kurs runden das Angebot in dieser Fachschule ab.

Der Abschluss der Fachschule für wirtschaftliche Berufe ermöglicht den Eintritt in einen Aufbaulehrgang, die Ablegung der Berufsreifeprüfung, den Eintritt in die Gesundheits- und Krankenpflegeschule oder Schule für Sozialbetreuungsberufe. Aber auch die Gründung eines Unternehmens oder den sofortigen Berufseinstieg. Zudem erlangen die Schüler_innen den Lehrabschluss als Bürokauffrau/-mann und Restaurantfachfrau/-mann. Für viele andere Berufe wird die Schulzeit auf die Lehrzeit angerechnet.

Interessiert? Schnuppertage von 3. bis 6. Februar 2020, jeweils von 8 Uhr bis 12.35 Uhr.
Um telefonische Anmeldung wird gebeten unter +43 3352/34414 .
Mehr Informationen unter www.hbla-oberwart.at, Impressionen auf Facebook und auf Instagram (hbla_oberwart).

Autor:

HBLA Oberwart aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen