Das jüngste Gericht auf PULS 4
Marcel aus dem Bezirk Oberwart kocht ein buntes Menü

Der 12-jährige Marcel hat sich beim Jüngsten Gericht sehr gut geschlagen.
  • Der 12-jährige Marcel hat sich beim Jüngsten Gericht sehr gut geschlagen.
  • Foto: Jörg Klickermann
  • hochgeladen von Karin Vorauer

WIEN (kv). Der 12-jährige Marcel aus dem Bezirk Oberwart trat in der Kinderkochshow auf Puls 4 am Sonntag, den 11.11.2018 gegen den Steirer Yngve (9 Jahre) an. Ihr vorgegebenes Motto lautete "Crazy Colours". Marcel konnte zwar Haubenkoch Didi Maier von seinen beiden Gerichten überzeugen, Schauspiel-Wunderkind Jeremy Miliker sowie die 13-jährige Kochexpertin Malena Reingruber stimmten jedoch für Yngve.

Eine Stunde Zeit

In nur 60 Minuten mussten die beiden Jungköche eine Hauptspeise sowie ein Dessert zaubern und auch noch ihren Tisch dekorieren - ein straffes Programm. Marcel entschied sich für Faschierte Laibchen im Speckmantel und einem bunten Kartoffelpürre. Die Zeit wurde knapp, weshalb er in der Aufregung wohl zwei wichtige Zutaten - Milch und Butter - beim Püree vergessen hatte. Auch mit seinen Schokoladenmuffins konnte er nicht 100%ig punkten, obwohl sie optisch sehr toll aussahen. Hier hatte Yngve mit seinem Fruchtkuchen die Nase vorne.

Weitere Talente

Neben seiner Kochleidenschaft ist Marcel auch ein begeisteter Musiker. Er spielt Klavier und Keyboard hat bereits seinen eigenen YouTube-Kanal - die Music Box.
Marcel versteht es einfach, die Menschen zu begeistern. Weiter so!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen