Sziasztok in Fertörákos!

7Bilder

Die traditionellen ungarischen Sprachentage der EMS Oberwart führten uns heuer in das Naturschutzgebiet Neusiedler See Fertő Hanság.

42 Schüler/innen machten sich am 23.10.2017 mit dem Bus auf den Weg. Die Reise ging von Oberwart über Deutschkreutz und Sopron nach Fertőrákos. Dort machten wir eine historische Bummelzugfahrt und stärkten uns mit einer kräftigen, warmen Suppe. Nach dem Bezug des Quartiers stand der Besuch des Steinbruches, in dem eine interaktive Ausstellung besichtigt wurde, am Programm.
Am nächsten Vormittag unternahmen wir eine Schifffahrt auf dem See. Anschließend besichtigten wir das Schloss Eszterházy in Fertöd, wo wir Eindrücke vom Leben der Adeligen sammelten.
Den Höhepunkt unserer Reise bildete eindeutig die Nachtwanderung durch das Schilf am Ufer des Neusiedler Sees.
Nach einem kräftigen Frühstück am nächsten Morgen führte uns unsere Reise nach Sarród und Lászlómajor, in die Zentrale des Nationalparks. Hier konnten die Schüler/innen Wissenswertes über die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes erfahren.
Mit wunderschönen Erinnerungen und Erlebnissen im Gepäck traten wir unsere Heimreise an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen