Großpetersdorf
Verkehrssicherheit bis Arztordination

Beim Kindergarten wurde ein "Brems dich ein!"-Schild aufgestellt.
12Bilder
  • Beim Kindergarten wurde ein "Brems dich ein!"-Schild aufgestellt.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Aus dem ehemaligen Akira wird eine Arztpraxis. Die Eröffnung soll am 1. Oktober erfolgen.

GROSSPETERSDORF (ms). Die Marktgemeinde Großpetersdorf investiert aktuell weiter in die Verbesserung der Infrastruktur. Ein wesentlicher Punkt ist dabei der Umbau vom ehemaligen Akira in eine neue moderne Arztordination.
"Wir werden die Baustelle am 31. Juli übergeben. Die Ordination soll dann mit 1. Oktober übergeben werden. Die Bewerbungsfrist für einen neuen Allgemeinmediziner endet mit 23. Juli, es gibt bereits einen Interessenten. Es ist schwierig praktische Ärzte zu gewinnen, darum muss man ihnen etwas bieten. Die Gemeinde hat den Umbau vorfinanziert, insgesamt werden hier rund 250.000 Euro investiert. Die Ordination wird dann wieder mittels Mietverfahren geführt. Der Beschluss für die Praxis erfolgte im Gemeinderat einstimmig. Nachdem Dr. Kirisits in Pension ging, ist es notwendig rasch eine Lösung zu finden", berichtet Bgm. Wolfgang Tauss.

Straßensanierung

Auch im Bereich Straßeninfrastruktur wird derzeit gearbeitet. "Im Bereich Hofäcker werden rund 800m der Straße saniert. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Es werden auch Wasser- und Kanalleitung erneuert, die Energie Burgenland hat Gasleitungen verlegt. Dort werden rund 300.000 Euro investiert", so der Bürgermeister.

Neues Wohnprojekt

Im Wohnbau ist die OSG seit über 50 Jahren ein wichtiger Partner der Marktgemeinde. In der Zeit wurden über 300 Wohnungen und Reihenhäuser errichtet. "Rund 700 Großpetersdorfer wohnen bei der OSG", sagt OSG-Obm Alfred Kollar.
Aktuell realisiert die OSG in der Schlainingerstraße moderne Bungalows und Niedrigenergie-Reihenhäuser. 
"Die Bungalows werden eine Größe von 90 m² haben mit zwei Schlafzimmern, offenem Wohn-Essbereich sowie eine Terrasse samt Eigengarten. Im ersten Bauabschnitt entstehen neben den Bungalows auch sechs moderne Niedrigenergie-Reihenhäuser! "95 m² und 109 m² mit sonniger Terrasse und Eigengarten", so Alfred Kollar. Die Fertigstellung ist fürs Frühjahr 2021 geplant!

Verkehrssicherheit

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für die Kinder hat die Marktgemeinde Großpetersdorf im Rahmen der Aktion "Brems dich ein" vom Familienreferat des Landes Burgenland eine Warntafel installiert. Diese wurde im Bereich Kindergarten/Musikschule aufgestellt. "Wir werden auch noch eine zweite anschaffen. Damit soll ein Signal für Autofahrer gesetzt werden, dort noch achtsamer zu fahren", so Bgm. Wolfgang Tauss.

Ferienbetreuung

Heuer wird in Großpetersdorf erstmals neun Wochen durchgehend Ferienbetreuung angeboten. "Bisher dauerten die Kinderferien jeweils vier Wochen. Im Schnitt werden wöchentlich rund 20 Kinder betreut, die Anzahl wird sich insgesamt zwischen 12 und 29 bewegen. Es wird heuer eine besondere Herausforderung sein", sagt Tauss.

Sicherer Badespaß im Aqua-qua trotz(t) Corona

Veranstaltungen

18.7.: Spieleabend, SV Welgersdorf
19.7.: Großes Spielefest, Klublokal SVW
20.7.: Drive In, Lucky Town
25.7.: Beachparty, Klublokal SVW
1.8.: Tennisfest mit Band
3.8.: Drive In, Lucky Town
8.8.: Generationenturnier, Tennisplatz
10.-16.8.: TCG Hella Open

Daten & Fakten

  • Einwohner: 3.539 HWS, 473 NWS
  • Fläche: 3.136ha
  • Ortsteile: Großpetersdorf, Kleinpetersdorf, Kleinzicken, Miedlingsdorf, Welgersdorf
  • Gemeinderat: SPÖ 13, ÖVP 10, FPÖ 1, Grüne 1
  • Bildung: Kinderkrippe, Kindergarten, Volksschule, Musik-Mittelschule, Musikschule
  • Anzahl Vereine: rund 50
  • Anzahl Betriebe: rund 180
  • Homepage: www.grosspetersdorf.at
Lebensmittelkette Billa errichtet neue größere Filiale

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen