Volksschule Wolfau ist Sommersieger der Klimameilen-Kampagne

Die VS Wolfau wurde von Ministerin Elisabeth Köstinger als Klimameilen-Sommersieger 2018 ausgezeichnet.

  • Die VS Wolfau wurde von Ministerin Elisabeth Köstinger als Klimameilen-Sommersieger 2018 ausgezeichnet.

  • Foto: BMNT/Paul Gruber
  • hochgeladen von Michael Strini

WOLFAU. Gemeinsame Treffpunkte werden ausgemacht, Eltern wechseln sich ab und einige verbinden den Begleitservice ihrer Kinder zur Schule auch gleich einmal mit ihrer täglichen Walking-Runde. In der VS Wolfau im Burgenland ist die Klimameilen-Kampagne bereits seit acht Jahren ein Fixpunkt.
„Drei Wochen lang machen wir mit und erinnern so immer wieder Kinder und Eltern daran, wie wichtig ein autofreier Schulweg ist. Man merkt den Unterschied im Klassenzimmer. Kinder, die vor Unterrichtsbeginn Bewegung gemacht haben, sind konzentrierter und aufnahmefähiger“, so Direktorin Andrea Grandits.

1.780 Klimameilen gesammelt

63 Schüler der VS Wolfau sammelten drei Wochen lang insgesamt 1.780 Klimameilen. Für jeden umweltfreundlichen Schulweg gab es eine Klimameile. Mit dieser beeindruckenden, autofreien Bilanz holte sich die VS Wolfau aus dem Burgenland den Sommersieg bei der österreichweiten Klimameilen-Kampagne.
Ausgezeichnet wurden die Schülerinnen und Schüler im Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus. Erste Gratulantin war Bundesministerin Elisabeth Köstinger: „Die VS Wolfau zeigt, wie die Mobilitätswende gelingt. Ein gemeinsamer autofreier Schulweg macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch sicherer und gesünder für unsere Kinder. Die Klimameilen-Kampagne ist der ideale Impulsgeber.“

Plakat und Schulweg-Rap

Die Schüler aus dem Burgenland präsentierten ein selbst gestaltetes Plakat und den Schulweg-Rap „zu Fuß, zu Fuß, das ist der Hit“. Der Preis für den Sommersieg war ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn, die An- und Abreise erfolgte klimafreundlich mit einem ÖBB Postbus.
„Ein Großteil unserer Fahrgäste sind SchülerInnen und Jugendliche. Gerade sie sind von den Folgen des Klimawandels besonders betroffen - obwohl sie am wenigsten dafür können. Deswegen unterstützen wir die Klimameilen-Kampagne seit Anbeginn", so Thomas Duschek von der ÖBB Postbus GmbH.

Klimameilen-Kampagne

Die Klimameilen-Aktion findet seit 2003 jedes Jahr europaweit statt. Die in Österreich vom BMNT geförderte Klimameilen-Kampagne des Klimabündnis motiviert auch heuer wieder Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagogen zu einer klimafreundlichen Mobilität. In Österreich nehmen jährlich rund 20.000 Kinder und Jugendliche aus über 200 Bildungseinrichtungen teil. Die Aktion läuft noch bis Ende Oktober 2018.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen