Elisabeth Köstinger

Beiträge zum Thema Elisabeth Köstinger

Bei der Tourismus-Tagung: Elisabeth Köstinger und Sebastian Schuschnig

Tourismusreferenten-Konferenz
Alles tun für eine stabile Wintersaison

Tagung der Tourismus-Referenten der Länder heute am Ossiacher See: "Corona" war großes Thema und damit verbunden die Vorbereitungen auf die Wintersaison. Kritik gibt es an der EU – und in Sachen Reisewarnungen. KÄRNTEN. Am Ossiacher See trafen sich heute die Tourismusreferenten der Länder. Natürlich war die Corona-Krise das beherrschende Thema, aber auch die Vorbereitungen auf die Wintersaison.  Infektionszahlen eindämmenBlickt man auf den Sommer zurück, so ist der Einbruch bei...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Abstand halten ist einer der Regeln für den kommenden Winter.

Wintertourismus
Neue Regeln sollen Skivergnügen sichern

INNSBRUCK. Die Bundesregierung hat ihr Wintertourismus-Paket in Coronazeiten präsentiert. Après Ski gibt es in dieser Saison nicht, die Weihnachtsmärkte sollen stattfinden können. Landeshauptmann Günther Platter betonte, dass man den Tourismus als Gesamtheit sehen müsse. Für die WK Tirol ist das Winterkonzept alternativlos. Die 22 Uhr Sperrstundenverordnung steht noch aus. Neue Spielregeln„Skivergnügen ja, aber ohne Après Ski", leitet Bundeskanzler Sebastian Kurz ein und Tourismusministerin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die 10 Quintessenzen der alpinen Küche machen sie zu einem unverkennbaren Markenzeichen Österreichs.
8

Regionalität
Alpine Küche – eine Chance für die heimische Kulinarik

Die Festspiele der alpinen Küche sind noch bis 27. September in vollem Gange. Doch schon jetzt haben die Kulinarik-Wochen in Zell am See in ganz Österreich einen bleibenden Eindruck hinterlassen. ZELL AM SEE. Als Feier der regionalen Kochkunst wurden am 11. September die "Festspiele der alpinen Küche" eingeläutet. Dabei stellte man in den Top-Restaurants in Zell am See und Kaprun die regionalen Gerichte in das Scheinwerferlicht. Mit zahlreichen Events, vom Krimi-Dinner über Koch-Work-Shops...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Reinhart Rohr, Wolfgang Sobotka, Igor Zorčič und Bernard Sadovnik (von links) beim gemeinsamen Treffen.
3

Begegnung und Dialog
"Begegnung ist symbolisches Zeichen des Miteinanders"

Ein versöhnliches Treffen hochrangiger Politiker aus Österreich und Slowenien fand am Samstag in Globasnitz und Bad Eisenkappel statt.  GLOBASNITZ. Die Gemeinschaft der Kärntner Slowenen veranstaltete am Samstag anlässlich des Gedenk- und Jubiläumsjahres 2020 die Begegnung mit dem Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka und dem Parlamentspräsidenten der Republik Slowenien Igor Zorčič unter dem Motto „Begegnung und Dialog“ in Globasnitz und Bad Eisenkappel. Ein versöhnliches Treffen, 75...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger informiert jetzt über die neuen Maßnahmen zur regionalen Zuckerrüben-Produktion.
1

Hiegelsberger
Pakt zur "Rettung des heimischen Zuckers" wurde beschlossen

Seit einigen Wochen steht die Schließung der Zuckerfabrik im niederösterreichischen Leopoldsdorf im Raum. Um die regionale Zuckerrübenproduktion abzusichern, wurde jetzt ein Maßnahmenpaket erarbeitet. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger informiert über die Details. OÖ. Die Schließung der Zuckerfabrik in Leopoldsdorf hätte zur Folge, dass weniger Kapazität zur Verarbeitung regionaler Zuckerrüben zur Verfügung steht. Um das zu verhindern, hat Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) ...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
v.l.n.r.
Bezirksvorsteher Marcus Franz
Obfrau Wittmann/Verein Plastic Planet Austria
Termin:Kick off zum plastikreduzierten Favoriten
1 11

Favoriten Bezirksamt
Termin bei Bezirksvorsteher Marcus Franz/Kickoff zum plastikreduzierten Favoriten

Heute fand im Bezirksamt Favoriten ein reger Austausch zwischen dem Bezirksvorsteher Marcus Franz und der Obfrau vom Verein Plastic Planet Austria statt. Ein Projekt einer Veranstaltung zum Kickoff des plastikreduzierten Favoritens ist schon seit über einem Jahr geplant. Der Bezirksvorsteher berichtete, dass der Event leider coronabedingt verschoben wurde. Er war aber in der Zeit nicht untätig und hat auch schon ein mehrfachverwendbares Stoffsackerl für Obst in Auftrag gegeben, welches...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (re.), Kampagnen-Testimonial Silvia Schneider
1 2

Das isst Österreich
Neuer Motor für regionale Produkte

Mit "Das isst Österreich", der neuen Initiative von AMA, Landwirtschaftsministerium und Landwirtschaftskammer, soll Einkaufen in der Nähe gefördert werden. ÖSTERREICH. Der Trend zu regionalen Lebensmitteln nimmt zu. Die Coronakrise hat laut einer Studie der Universität für Bodenkultur Wien zusätzlich verdeutlicht, wie wichtig Lebensmittelversorgung und –verarbeitung durch heimische Betriebe ist: 91Prozent der Österreicher empfinden die Landwirtschaft als systemrelevant, vier Fünftel ziehen...

  • Maria Jelenko-Benedikt
„Selbstverständlich bleiben auch die Wintermonate im heurigen Jahr für die Schanigartenbetreiber gebührenfrei", sagt Bürgermeister Thomas Steiner.

Erlaubt & gebührenfrei
Schanigärten in Eisenstadt auch im Winter erlaubt

Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) sprach sich für eine Öffnung von Schanigärten auch im Winter aus. Zuvor forderte das auch die Wirtschaftskammer. In Eisenstadt können die Schanigärten bereits seit mehreren Jahren im Winter gebühren frei geöffnet bleiben. EISENSTADT. "Die Nutzung eines Schanigartens soll auch im Winter problemlos möglich sein. Darum wäre es wichtig, dass die Länder und Gemeinden bürokratische Auflagen und Beschränkungen reduzieren", hieß es in einer Aussendung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Hochrangig besetzter Spatenstich an Gössering in Hermagor, an der Spitze mit Bundesministerin Elisabeth Köstinger
18

Spatenstich
Gössering-Hochwasserschutz steht im Fokus

Prominent besetzte Spatenstichfeier für Hochwasserschutz-Baumaßnahmen an der Gössering. HERMAGOR. Vergangene Woche fand der offizielle Spatenstich für das Projekt „Hochwasserschutz an der Gössering“ statt. Im Beisein von Bundesministerin Elisabeth Köstinger, den Landesräten Daniel Fellner und Martin Gruber sowie (Corona-bedingt) eingeschränkt geladenen Ehrengästen wurde umfassend über das Gesamt-Projekt informiert. Bereits in der Vergangenheit gab es Hochwasserkatastrophen, zuletzt 2018, wo...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Am Montag fand im Bundeskanzleramt ein Round Table zum Thema "Alterseinsamkeit" statt.
2

Pflege
Kurz lädt zu rundem Tisch gegen Alterseinsamkeit

Am Montag hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) Vertreter mehrerer Organisationen zu einem runden Tisch zum Thema Alterseinsamkeit im Bundeskanzleramt empfangen. ÖSTERREICH. Mit dem von Kurz zuvor angekündigten Pakt gegen Alterseinsamkeit soll während der Coronavirus-Krise ein sicheres Umfeld für Pflegeheime und Krankenhäuser geschaffen werden. Neben Vizekanzler Werner Kogler, Sozialminister Rudolf Anschober (beide Grüne) und Zivildienstministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) nehmen zahlreiche...

  • Julia Schmidbaur
2,9 Millionen fließen in den ersten von drei Bauabschnitten. Man will Schutz vor einem 100-jährlichen Hochwasser (im Endausbau) erreichen.
2

Hochwasserschutz
Spatenstich für Hochwasserschutz an der Gössering

2,9 Millionen fließen in den ersten von drei Bauabschnitten. Man will Schutz vor einem 100-jährlichen Hochwasser (im Endausbau) erreichen. HERMAGOR. Bei Hochwasser-Ereignissen wurden im Stadtgebiet von Hermagor immer wieder einmal Gebiete durch die Gössering überschwemmt – zuletzt 1983 und 2008. Der Gefahrenzonenplan stammt aus dem Jahr 2009. Trotz Schutzmaßnahmen, die in den 80er- und 90er-Jahren getätigt wurden, sind weitere Bereiche von Hermagor bei Hochwasser nach wie vor gefährdet. Nun...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Vanessa Pichler
Rinderzucht-Ministerin Elisabeth Köstinger besuchte den Hof der Milchbuben in Hopfgarten.

LK Tirol
Herkunftskennzeichnung wird gefordert

Informatives Gespräch am Hof der Milchbuben in Hopfgarten. HOPFGARTEN (jos). Im Rahmen eines Tirol-Besuches besuchte Rinderzucht-Ministerin Elisabeth Köstinger auch den Hof der Milchbuben Thomas und Markus in Hopfgarten, den beiden Söhnen des Aufsichtsratsvorsitzenden der Rinderzucht Tirol Kaspar Ehammer. Dabei konnten Ehammer und Obmann der Rinderzucht Austria (ZAR) Stefan Lindner das Anliegen für die verpflichtende Herkunftskennzeichnung vorstellen. Sowohl Rinderzucht Tirol wie auch die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Sommergespräch in Ladis: Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl, Familie Hans und Magdalena Pittl mit ihren Kindern, BM Elisabeth Köstinger, Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler (vl.).

Bauernbund Sommergespräch in Ladis
Klares Bekenntnis zur flächendeckenden Landwirtschaft

LADIS. Beim Bauernbund Sommergespräch beim Gasslbauer in Ladis wurden Herausforderungen und Themen der Zukunft diskutiert. Unter Einhaltung der geltenden COVID-19 Bestimmungen fand am Freitag, 28. August, das sehr gut besuchte Sommergespräch des Tiroler Bauernbundes beim Gasslbauer der Familie Pittl in Ladis statt. Der Meisterbetrieb Gasslbauer in Ladis setzt auf Grauviehzucht, Milchwirtschaft und Direktvermarktung. Der Betrieb wird vom neugewählten Obmann des Tiroler Grauviehzuchtverbandes,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Herbert Bacher Institutsleiter Bundesgärten Innsbruck, Katrin Völk Direktorin der HBLFA für Gartenbau und der Österreichischen Bundesgärten, Herlinde Wurzer Obfrau Verein Hofgartenfreunde, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Andreas Saurwein Verein Hofgartenfreunde

Hofgarten
Neuer Glanz für Musikpavillion

INNSBRUCK. Nach zwei Jahren Generalsanierung wurde der Musikpavillion im Hofgarten Innsbruck wieder der Öffentlichkeit übergeben. BundesgärtenGemeinsam mit dem Schlosspark Schönbrunn, dem Augarten, dem Belvedere, den Hofburggärten in Wien sowie Schlosspark Ambras in Innsbruck zählt der Hofgarten zu den im Eigentum der Republik stehenden Bundesgärten. „Als frei zugängliche Erholungsräume sind die Bundesgärten Teil des öffentlichen Lebens. Sie sind begehbare Kunstwerke und imposante...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Coronakrise traf die österreichische Tourismus- und Gastronomiebranche wohl am stärksten. Nun nimmt Tourismusministerin Köstinger dazu Stellung.
2

Auch Jugendherbergen, Campingplätze
Ministerin verspricht: Ab 1. September Corona-Tests in allen Gastronomiebetrieben

Die Coronakrise traf die österreichische Tourismus- und Gastronomiebranche wohl am stärksten. Nun nahm Tourismusministerin Köstinger dazu Stellung und stellte gemeinsam mit Fachverbands-Obfrau Susanne Kraus-Winkler und dem Obmann des Fachverbandes Gastronomie Mario Pulker neue Maßnahmen für Tourismus und Gastronomie vor. Ab 1. September wird es nun freiwillige Testangebote auch auf Mitarbeiter von Gastronomiebetrieben, Campingplätzen und Jugendherbergen geben. Getestete Betriebe bekommen die...

  • Anna Richter-Trummer
BB-Bezirksobmann Thomas Kraxberger, Obmann Gemüseproduzenten Ewald Mayr, Michael Holzer, LKR Alfred Holzer, BM Elisabeth Köstinger, BBO Christoph Knierzinger, Vize Präs. Karl Grabmayr vor den Jungpflanzen am Biohof Holzer in Eferding.
3

Betriebsbesichtigung
„Zugang zu bäuerlichen Produkten verstärken“

Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger besuchte vergangene Woche Betriebe in Eferding und überzeugte sich dabei selbst von der hohen Qualität der Produkte. BEZIRK EFERDING. „Die Corona-Krise hat die Wichtigkeit regionaler Lebensmittelproduktion und einer krisensicheren Landwirtschaft deutlich aufgezeigt“, betonte Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger anlässlich ihres Besuchs vergangene Woche in Oberösterreich. Bei einem Gespräch am Biohof Holzer in Eferding wurde über die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landesrat Josef Schwaiger

Investitionspaket
800.000 Euro für einen gesunden Wald, der uns schützt

Geld aus dem Investitionspaket für die Land- und Forstwirtschaft soll in Salzburg in "klimafitte" Wälder fließen. Steuererleichterungen gibt es für die Landwirte und ein Mindestanteil an Holz im mehrgeschoßigen Wohnbau wird gefordert.   SALZBURG. 350 Millionen Euro beinhaltet das Investitionspaket für die Land- und Forstwirtschaft der Bundesregierung. Es ist das größte Maßnahmenpakete für den heimischen Wald in der Geschichte Österreichs überhaupt. Landwirtschaftsministerin Elisabeth...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Mithilfe der Abwasseranalyse erhofft sich Ministerin Köstinger ein regionales Auftreten der Viren rascher erkennen zu können.
2

Frühwarnsystem
Abwasseranalyse soll 2. Welle schneller sichtbarer machen

In Österreich will man den Coronavirus-Ausbruch schneller unter Kontrolle bringen als im Frühjahr, indem man das Abwasser testet.  ÖSTERREICH. Coronaviren lassen sich in Kläranlagen nachweisen. Völlig ungefährlich und ohne  Ansteckungsgefahr, liefern aber wichtige Informationen als Grundstein für ein Frühwarnsystem. Denn rund die Hälfte aller mit dem Coronavirus Infizierten, und zwar auch jene ohne Symptome, scheiden das Virus über den Stuhlgang aus.  In einer Salzburger Anlage werden...

  • Adrian Langer
Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Landeshauptmann Thomas Stelzer waren am Dienstag, 18. August 2020, im Hotel Star Inn, wo Mitarbeiter auf das Corona-Virus getestet wurden.
2

Stelzer/Köstinger
Bisher mehr als 5.200 Testungen von Tourismus-Mitarbeitern

Seit 1. Juli 2020 können sich Tourismus-Mitarbeiter regelmäßig und freiwillig auf das Corona-Virus testen lassen. In Oberösterreich wurden bisher mehr als 5.200 Testungen durchgeführt. Einzelne Betriebe wie das Hotel Star Inn in Linz haben ihre Mitarbeiter seither zum dritten Mal getestet. OÖ. Seit Einführung des Vollbetriebs wurden im Tourismus österreichweit mehr als 85.000 Testungen auf das Corona-Virus durchgeführt. Mehr als 2.500 Unternehmen nehmen derzeit an dem Programm teil. Je mehr...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Obmann Leaderregion Südliches Waldviertel-Nibelungengau Dieter Holzer, Josef Hofbauer (Stora Enso), KLAR! Managerin und Geschäftsführerin Kleinregion Waldviertler Kernland Doris Maurer, Nationalratsabgeordneter Lukas Brandweiner, Obmann der Kleinregion Waldviertler Kernland Christian Seper, Franz Vieghofer, Franz Beneder.

Holzdiesel-Reallabor
Intensive Forschung an Treibstoff aus Schadholz

Waldviertel bewirbt sich als Standort eines Forschungslabors zur Herstellung von Holzdiesel und Holzgas. WALDVIERTEL. In Zeiten der Borkenkäferplage stellt sich für viele Forstwirte die Frage: Wohin mit dem ganzen Schadholz? Die Abnahme von Faser- und Schleifholz ist fast zum Erliegen gekommen, Waldbesitzer und Märkte stehen unter Druck. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger gab bekannt, dass in Niederösterreich ein "Reallabor" gebaut werden soll, wo die Herstellung von Holzdiesel...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger, Nationalratsabgeordneter Johann Weber und Agrarlandesrat Martin Gruber zu Gast bei der Buschenschenke Tomale in Kappel
1

Lavanttal
Gesetzesänderung bei den Buschenschenken

Die Zahl der Buschenschenken hat sich in den letzten sieben Jahren mehr als halbiert.  LAVANTTAL. Besonders im Lavanttal ist ein starker Rückgang zu verzeichnen. Waren es 2013 noch acht Buschenschenken, sind es in diesem Jahr nur mehr drei. BuschenschankgesetzKärnten hat im Vergleich zu anderen Bundesländern derzeit das strengste Buschenschankgesetz. In der Landtagssitzung vom 23. Juli 2020 wurde das Kärntner Buschenschankgesetz geändert und somit vereinfacht. AusschanktageDie...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Vanessa Zarfl
Stolz auf die Steirer: LR Hans Seitinger, LWK-Präsident Franz Titschenbacher, Agrarministerin Elisabeth Köstinger und LH Hermann Schützenhöfer mit dem Grazer Parade-Fleischer Josef Mosshammer (2. v. r.)
4

Regional-Initiative
Steirer sind in Sachen Genuss eindeutig erste Liga

Gütesiegel gibt es in unserem Land bekanntlich unüberschaubar viele, auf eines kann man sich künftig aber jedenfalls verlassen: auf jenes mit dem Titel "AMA-Genussregion". Die Verlässlichkeit hat weniger mit dem Siegel an sich, sondern vielmehr mit den damit ausgezeichneten Betrieben zu tun. Ganz aktuell wurden nämlich in der Steiermark gleich drei Unternehmen "veredelt", an der Spitze steht dabei der Grazer Kult-Fleischhauer Josef Mosshammer in der Zinzendorfgasse. Ebenfalls neu im Bunde: das...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz in der Pörtschacher Buschenschenke Brock von Andrea Krainer
6

Neues Buschenschank-Gesetz Kärnten
Mehr Freiheiten für Buschenschankbetreiber

Zwei Drittel weniger Buschenschenken in Klagenfurt Stadt und Land als noch vor sieben Jahre! Das Buschenschenkengesetz wurde nun geändert. KLAGENFURT STADT & LAND. In den vergangenen sieben Jahren (2013-2020) haben in Klagenfurt Stadt und Land 18 Buschenschenken den Betrieb eingestellt (2013 gab es noch 27 Buschenschenken, 2015 gab es 16, heuer nur mehr 9; Quelle: Direktvermarkter-Verband). Das heißt: Der Bestand an Buschenschenken wurde um zwei Drittel minimiert. Kärntenweit hat sich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
86 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher halten heimische Lebensmittel für umweltfreundlicher als importierte Ware.
1 3

BOKU-Studie
Österreicher greifen lieber zu heimischen Lebensmitteln

Eine aktuelle Studie der Universität für Bodenkultur zeigt: 80 Prozent der Konsumentinnen und Konsumenten in Österreich bevorzugen heimische Lebensmittel.  ÖSTERREICHER. Der Corona-Lockdown im März hat dazu geführt, dass das Image heimischer Lebensmittel in der Wahrnehmung der Konsumentinnen und Konsumenten gestiegen ist. Das geht aus einer Studie der Universität für Bodenkultur in Wien hervor, die von der österreichischen Hagelversicherung in Auftrag gegeben worden ist. 500 Hauhalte wurden...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.