Warme Farben sind die Weihnachtsfarben 2017

Für Weihnachten 2017 ist Natürlichkeit Trumpf.
  • Für Weihnachten 2017 ist Natürlichkeit Trumpf.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Karin Vorauer

In diesem Jahr dreht sich alles rund um das Thema Natürlichkeit. Dementsprechend spielen nicht nur warme Farben wie Beige, Braun und Cremeweiß eine wichtige Rolle, sondern auch natürliche Materialien, wie Holz, Eicheln und Blätter. Vor allem der klare minimalistische Stil aus Skandinavien ist 2017 ganz weit vorne mit dabei.

Weniger ist mehr

Auch die Deko ist naturbelassener, weniger verschnörkelt und herrlich dezent. Man verlässt sich ganz auf die Schönheit der Natur. Ein Hauch von Glamour darf bei aller Naturnähe natürlich trotzdem nicht fehlen. Da kommen die angesagten Metallic-Töne ins Spiel. Glänzendes Silber, Kupfer und Gold liegen hoch im Kurs und sorgen für echte Festtagsstimmung. Wer so gar keine Lust auf nordische Zurückhaltung hat, der kann zu einem anderen angesagten Trend greifen. Leuchtende Neonfarben sind nämlich ein echter Geheimtipp für das Jahr 2017. Helles Pink, Grün und Gelb erleuchtet Weihnachtsbäume, Gartenzäune und Co. Ebenfalls sehr farbenfroh präsentiert sich die pastellfarbene Weihnachtsdeko mit kühlem Eisblau, zartem Apricot und hellem Mintgrün.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen