Warnung
"Weltreisende Ostereierverkäufer" auch im Bezirk gesichtet

Derzeit scheinen "Weltreisende" Ostereierverkäufer für Aufregung zu sorgen.
  • Derzeit scheinen "Weltreisende" Ostereierverkäufer für Aufregung zu sorgen.
  • hochgeladen von Michael Strini

BEZIRK OBERWART. Nachdem bereits im Bezirk Neunkirchen vor einigen Tagen, eine Warnung vor zwei Frauen und einem dunkelhäutigen Mann die Runde machte, die als "Weltreiser" Ostereier verkaufen und so Geld verdienen", sind diese offenbar nun auch im Bezirk Oberwart gesichtet worden.
Ziel der "Händler" sollen eher Zugriffe auf Ersparnisse sein. In Gloggnitz, Köttlach und Enzenreith traten diese drei Personen bereits in Erscheinung. Nun gibt es auch einen Bericht aus Wiesfleck. "Bei uns war es in etwa genauso. Ein dunkelhäutiger Mann erzählte, er sei auf Europatour und wolle Ostereier verkaufen. Dann sind mehrere verdächtige dunkelhäutige Männer in einen Kleinbus mit Litauer Kennzeichnen eingestiegen", schildert eine Augenzeugin.

Weitere Gemeinden besucht

Auch in anderen Gemeinden im Bezirk Oberwart sollen die "Weltreisenden" bereits unterwegs sein. Unter anderem wurden sie auch in Großpetersdorf und Oberwart gesichtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen