Bezirk Oberwart
ÖVP kritisiert SPÖ-Landesregierung wegen "Gemeinde-Abzocke"

Daniel Ziniel, Christoph Krutzler und Markus Ulram fordern Unterstützung für die Gemeinden.
  • Daniel Ziniel, Christoph Krutzler und Markus Ulram fordern Unterstützung für die Gemeinden.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Michael Strini

ÖVP-Bürgermeister fordern Unterstützungspaket für die Gemeinden vom Land Burgenland.

BEZIRK OBERWART. Das Land erhöht in Krisenzeiten die Abzüge der Ertragsanteile. Die Ertragsanteile bilden die Haupt-einnahmequelle unserer Gemeinden. „Damit bekommen die Gemeinden im Monat Juni keinen Cent und müssen sogar noch draufzahlen. Die Lage ist dramatisch“, stellt Klubobmann Markus Ulram fest und fordert: „Die SPÖ-Alleinregierung muss endlich diese Abzocke der Gemeinden stoppen und wie in anderen Bundesländern ein eigenes Gemeindepaket schnüren.“ Dazu wird es auf Initiati-ve der Volkspartei eine Aktuelle Stunde in der Landtagssitzung am kommenden Donnerstag geben.

Gemeinden Rückgrat der Region

Die Gemeinden sind das Rückgrat der ländlichen Region, die sowohl für die Menschen als auch für die Wirtschaft einen enormen Beitrag leisten. „Deshalb tut die Bundesregierung alles, um auch den Gemeinden in diesen herausfordernden Zeiten unter die Arme zu greifen und stellt 1 Milliarde Euro für Investitionen zur Verfügung“, stellen der Bürgermeister von Wiesfleck Christoph Krutzler und der Bürgermeister von Baders-dorf Daniel Ziniel fest und betonen: „Das Land Niederösterreich hat ein Gemeindepaket in der Höhe von 836,5 Millionen Euro, die Steiermark sogar in der Höhe von einer Milliarde Euro beschlossen. Die SPÖ-Alleinregierung im Burgenland sollte sich endlich ein Beispiel daran nehmen und die Abzocke unserer Ge-meinden stoppen.“

5,7 Millionen Euro für den Bezirk durchs Gemeindepaket
Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen