Anzeige

BAUMESSE OBERWART: SMARTER BAUEN WOHNEN.

Topinformation von rund 300 Ausstellern bietet die Baumesse Oberwart rund ums Wohnen.
23Bilder
  • Topinformation von rund 300 Ausstellern bietet die Baumesse Oberwart rund ums Wohnen.
  • Foto: Burgenlandmesse
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Ein Ort, unzählige Ansprechpartner – das wird bei der Baumesse 2017 am Messegelände Oberwart wieder Realität. Rund 300 Aussteller aus den Bereichen Bauen, Renovieren, Garten und Wohnen werden ihre Angebote und Innovationen hier präsentieren. Damit ist die Messe wieder der ideale Ort, um sich zu informieren und zu vergleichen.
Diesmal neu: Der Schwerpunkt zum Thema „Barrierefreies Wohnen“ und der Bereich mit den Smart-Living- Angeboten. Denn sein Zuhause auf den modernsten Stand der Technik und Lebensqualität zu bringen, ist Trend.

OHNE HÜRDEN IN DIE ZUKUNFT

Vorausschauend bauen oder renovieren wird bei der Baumesse 2017 zum Thema gemacht, weil ein Schwerpunkt dem barrierefreien Wohnen gewidmet ist. Das macht Sinn, denn es erleichtert einem den Alltag – ob im Zusammenleben mit kleinen Kindern oder mit pflegebedürftigen Menschen.
„Schon wenn man recht kleine Dinge beachtet wie das Einbauen breiter Durchgänge oder einen stufenlosen Zugang zu den Wohnräumen, kann man sich das Leben leichter machen“, sagt Messe-Veranstalter Markus Tuider. „Ich denke es lohnt sich, solche Dinge am Beginn jedes Bauprojektes gleich mit zu bedenken.“

INTELLIGENT WOHNEN

Wenn man mit einem einzigen Schalter das Licht im ganzen Haus abdrehen kann, die Heizung fernsteuert oder einen die piepsende Haustür aufmerksam macht, dass man nicht zugesperrt hat, dann ist von „Smart Living“ die Rede. Das meint also Technologien, die in der Wohnung, dem Haus z.B. Geräte miteinander vernetzen.
„Smart Living ist die Zukunft, und deshalb bin ich froh, dass wir hier bei der Baumesse einige Anbieter dazu da haben, bei denen man sich über ganz individuelle Lösungen informieren kann“, sagt Markus Tuider.

BAUEN UND SANIEREN

Wer (s)ein Haus grade plant oder renoviert, ist auf der Suche nach vielen Spezialisten und deshalb auf der Baumesse Oberwart genau richtig.
Denn hier kriegt man Informationen, die das Kellerausheben und Dachdecken betreffen, die die Entscheidung zwischen Fertigteil- oder Massivhaus erleichtern oder die ganz neue Konzepte erklären. Für jedes Bau- oder Renovierungsvorhaben stehen die richtigen Experten für Gespräche zur Verfügung.

ENERGIE, IMMER EIN THEMA

Dauerbrenner bei der Baumesse in Oberwart ist auch 2017 die Energie. Welche Heizform die beste ist, was Photovoltaiksysteme leisten können, welche Solaranlage zu mir passt oder ob Erdwärme eine gute Lösung ist – all das wird im Jänner in Oberwart beantwortet werden.
„Energie sparen und auch Energie gewinnen kommt einfach nicht aus der Mode“, sagt Markus Tuider. „Schließlich geht es ja auch um ein Thema bei dem sich langfristig und nachhaltig Geld sparen lässt.“

WOHNEN, BADEN, LEBEN

Sind die eigenen vier Wände soweit fertig oder hergerichtet, stellt sich auch die Frage nach dem Drinnen. Deshalb ist die Baumesse Oberwart auch eine Messe für alle, die grade einrichten und auf der Suche nach Interieur-Trends sind. Wie schauen ganzheitliche Einrichtungskonzepte 2017 aus, was trägt dazu bei, aus Bädern Wellnessoasen zu machen? Die Inputs dazu gibt’s am Messegelände in Oberwart, denn so ein Haus oder eine Wohnung soll ja auch zu einem richtigen Zuhause werden.

AUFTANKEN IN DER RUHEOASE GARTEN MIT SCHWERPUNKT SWIMMINGPOOL

Das Wohnzimmer verlegt sich immer mehr nach draußen und Garten, Terrasse oder Balkon werden zu einem richtigen Wohnraum. Also einem Ort, an dem man sich einfach nur wohlfühlen möchte. Damit das gelingt, stecken viele Menschen viel Herzblut in die Gestaltung ihrer Außenflächen. Im liebevoll gestalteten Messegarten kann man sich anschauen, wie man das besonders schön hinkriegen kann und ob vielleicht ein Pool was für einen wäre. 9 Aussteller präsentieren 11 verschiedene Poolsysteme, vom Selbstbaupool bis zum Pool aus Holz reicht die Palette – das Angebot ist sensationell in diesem Bereich.

Sonderthemen und Sonderschauen

Sonderthemen 2017: Barrierefrei wohlfühlen bis ins hohe Alter Smart Living – die Zukunft hat längst begonnen Innovative Gebäude errichten Pools – welches System passt in meinem Garten
Sonderschauen 2017: Der Garten – das Wohnzimmer im Sommer Bad & Wellness - sich Gutes tun

INFOS:

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 26. – Sonntag, 29. Jänner 2017
09.00 – 18.00 Uhr
Eintrittspreise:
Tageskarte € 6,--
Ermäßigte Karte für Besitzer der Alpha Card, Schüler, Studenten und Senioren € 4,50
Rollstuhlfahrer und eine Begleitperson, sowie Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei!

Weitere Infos

Wann: 29.01.2017 09:00:00 bis 29.01.2017, 18:00:00 Wo: Messezentrum, Oberwart auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen