Durchstarterin Christina Polster von PIK-AS und X-AS Austria in Mariasdorf

Jungunternehmerin Christina Polster ist von klein mit den Abläufen im Familienbetrieb vertraut.
  • Jungunternehmerin Christina Polster ist von klein mit den Abläufen im Familienbetrieb vertraut.
  • hochgeladen von Karin Vorauer

1. Warum haben Sie den Familienbetrieb übernommen?
Die abwechslungsreichen Tätigkeiten – der Kontakt mit Lieferanten und Kunden, Reisetätigkeiten, Messen, Firmenadministration, Personalführung, Produktionsleitung etc. – haben schon früh meine Neugierde geweckt, sodass ich schon seit Schulzeiten fast täglich einen „Abstecher“ in den Betrieb gemacht habe, um auf dem Laufenden zu bleiben.
Es hat mich auch gefreut, meinem Vater kleinere Tätigkeiten abnehmen zu können. Ich war immer schon zielstrebig und das Gefühl, einen Beitrag zu leisten und zu sehen, was man geschaffen hat, war und ist mein ständiger Begleiter.
Dennoch darf man die Arbeitsintensität von weit mehr als 40h/Woche nicht vergessen, was die Vereinbarkeit von Familie und Karriere erschwert. Ich selbst bin nun Mutter eines einjährigen Sohnes und die Bedürfnisse aller unter einen Hut zu bringen, ist eine große Herausforderung. Dankbar bin ich meinem Ehemann Jörg für seine Unterstützung.

2. Was ist das für ein Gefühl?
Das Gefühl, nach geleisteter Arbeit seinen Erfolg zu sehen, bringt so viel neue Motivation mit, dass mir die Tatendränge und unternehmerische Ideen nicht so schnell ausgehen werden.
Mir ist natürlich auch die Verantwortung – vor allem meinen Mitarbeitern gegenüber – bewusst und ich trage diese gerne, und freue mich täglich, dass wir in der Region Arbeitsplätze erhalten und schaffen können.

3. Ihre Arbeit kurz erklärt?
Wir produzieren Weihnachtsbeleuchtung, sind aber auch in der Entwicklung und den Vertrieb von hochamperigen Relais für den Nutzfahrzeugbau tätig.
Operativ kümmere ich mich verstärkt um das Vertragswesen und die Finanz-Administration sowie unsere Vertriebsaktivitäten – Kundenbesuche im In- und Ausland und internationale Messeauftritte, wobei mir der Kundenkontakt und Dienstreisen am liebsten sind.

>>> Hier geht es zu mehr Durchstartern aus dem Burgenland

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen